Kappenberg

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 2 Jahre 37 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.06.2009
Beiträge: 55

Hallo miteinander,

ich versuche mir gerade den münsterländischen FN Kappenberg zu erklären. Es gab einst das westfälische Grafengeschlecht von Cappenberg mit dem Stammsitz Cappenberg (http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Cappenberg).
Wie könnte sich davon der Familienname ableiten? Herkunftsname?

Gruß, V.

User offline. Last seen 1 Woche 20 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1923

Volker_ wrote:Hallo miteinander,

ich versuche mir gerade den münsterländischen FN Kappenberg zu erklären. Es gab einst das westfälische Grafengeschlecht von Cappenberg mit dem Stammsitz Cappenberg (http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Cappenberg).
Wie könnte sich davon der Familienname ableiten? Herkunftsname?

Gruß, V.

hallo,
ich meine, dass Deine Meinung Herkunftsname nach Ortsnamen nicht von der Hand zu weisen ist.
Kappenberg heute ein Ortsteil von Selm.
Schreibweise mit C oder K bedeutungslos.
Gruß weste

User offline. Last seen 4 Tage 16 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4574

Volker_ wrote:Hallo miteinander,

ich versuche mir gerade den münsterländischen FN Kappenberg zu erklären.

Es gab einst das westfälische Grafengeschlecht von Cappenberg mit dem Stammsitz Cappenberg (

Wie könnte sich davon der Familienname ableiten? Herkunftsname?

Gruß, V.

Hallo,

Sehr hilfreich solche WeBSeiten von Wiki: die Cappenberger Grafen, die mit den Saliern und den Staufern verwandt waren und den Dreingau besaßen, waren ein mächtiges und reiches Herrschergeschlecht usw./u.s.f...........

Und woher stammen all diese Weisheiten dieser WeBSeite????? Quellenachweise???

Und dabei gibt es noch so viele off. Fragen "zu/über Cappenberg".

:arrow: klick

Ein paar wenige CAPPENBERG finden sich auch noch im Kreis Warendorf.

Der Name Cappenberg, auch "nur" mit einem -p geschrieben, dann wiederum mit -h usw.., seine "Bt." bzw. seine "Herleitung" ist nicht mit Sicherheit geklärt. Dazu besteht "nur" eine Vermutung. (am wahrscheinlichsten angenommen) .

Der Name soll sich nicht von "ital." cappa (d. heil.Sankt Martin/ sancti Martini)= Umhang, Mantel ableiten bzw. dies wird stark bezweifelt. I.S.v.. dass der eben besagte seinen Mantel, Umhang, schützend über die Burg bzw. dessen Bewohner hält.

Viel eher geht man davon aus, vermutet man, dass sich der Name zu/von ahd. kaphèn, (kapfèn)= schauen, ausschauen, herleitet.

(Kappe(n) hat noch weitere "Bt." als "nur" die, die im Namen Cappenberg vermutet wird)

User offline. Last seen 2 Jahre 37 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.06.2009
Beiträge: 55

Danke für die ausführliche Antwort.
Nunja, wir wissen ja alle um die Zitierfähigkeit von Wikipedia.

Gruß, Volker