Kacina

7 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 23.11.2011
Beiträge: 4

Hallo Leute,

trotz langer Internetrecherche kann ich keine genaue Herkunft / Bedeutung meines Nachnamens in Kenntnis bringen. Was ich weiß:

- der Nachname kommt von der Seite meines Großvaters der ungarischen Ursprungs war
- in der Tschechei gibt es ein Schloß Kacina (http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Ka%C4%8Dina(
- in Montenegro gibt es ein Kap Kacina (http://mapcarta.com/18995720)

Sicher ist die osteuropäische Herkunft des Namens. Was er jedoch genau bedeutet und wo er exakt herkommt, würde ich gerne erfahren. Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen.

Danke! :)

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Du hast ja schon selbst verschiedene Möglichkeiten aufgezählt. Die genaue Herkunft kannst du aber nur durch die Ahnenforschung herausfinden.
Ungar. scheint der Name jedoch nicht zu sein. Er könnte durchaus tschech./slowak. Ursprungs sein, denn in Ungarn gibt es ein Vielvölkergemisch mit Slawen, besonders Slowaken.
In Tschechien kommt der Name KAČINA > hier vor. Ich würde ihn von tschech. káča = einfältiger, dummkühner Mensch (přihlouplý, nerozvážný člověk) ableiten.

MfG

User offline. Last seen 8 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 23.11.2011
Beiträge: 4

Danke für deine Antwort.

Na, dann hoffe ich mal das mein Nachname nicht dummer Mensch bedeutet! :wink: :lol:
Ich spreche zufällig Tschechisch. Káča leidet sich von Kačena bzw. Kachna ab, was Ente bedeutet. Káča ist ein umgangssprachliches Schimpfwort für Frau (in etwa mit der deutschen "dummen Kuh" vergleichbar). Ich könnte mir höchstens noch vorstellen das sich Kacina von dem tschechisch / slawischen Wort für Ente ableitet. Allenfalls fehlt dann jedoch das Häkchen über dem kleinen c. Außerdem habe ich einmal eine Person mit dem gleichen Nachnamen getroffen, deren Großvater ebenfalls ursprünglich aus Ungarn stammte.

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

ClockTower wrote:Na, dann hoffe ich mal das mein Nachname nicht dummer Mensch bedeutet! :wink: :lol:
Ich spreche zufällig Tschechisch. Káča leidet sich von Kačena bzw. Kachna ab, was Ente bedeutet. Káča ist ein umgangssprachliches Schimpfwort für Frau (in etwa mit der deutschen "dummen Kuh" vergleichbar).
Dann wirst du ja auch mein Zitat aus diesem tschech. > Philologiebuch verstehen, in dem káča als maskulin und fem. erklärt wird. Es kann sich demnach auch auf einen Mann im Sinn von "dummer Ochse" beziehen, um deine Übersetzung zu wählen. Im Dt. kann man ja auch "Sau" als Schimpfwort auf einen Mann anwenden, obwohl die Sau eigentlich weiblich ist.

Woher sprichst du Tschechisch? Kommt deine Familie also aus Tschechien?

User offline. Last seen 8 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 23.11.2011
Beiträge: 4

Meine Mutter ist Tschechin, von ihrer Seite kommt der Name allerdings nicht. Káča wird auch laut ihr nur für (dumme) Frauen verwendet. Jedenfalls streubt sich der tschechische Muttersprachler in mir die Verbindung zwischen Kacina und Káča zu sehen, ferner sich hierbei ein Familienname von einem umgangssprachlichen Schimpfwort ableiten soll.
Was ist der Herkunft ähnlich klingender Nachnamen wie den polnischen Kaczmaryk oder Kaczmarczyk?

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

ClockTower wrote:Meine Mutter ist Tschechin, von ihrer Seite kommt der Name allerdings nicht. Káča wird auch laut ihr nur für (dumme) Frauen verwendet. Jedenfalls streubt sich der tschechische Muttersprachler in mir die Verbindung zwischen Kacina und Káča zu sehen ...
Muttersprachler sind nicht unbedingt kompetente Onomastiker, sonst hätten wir hier nicht so viele Anfragen deutscher Fragesteller zu ihren dt. Namen. Die Bedeutungen und der Gebrauch bestimmter Wörter haben sich im Laufe der Zeit stark verändert. (Vgl. engl. silly im 16. Jh. und heute > Link)
Wörterbücher sind konservativ und gerade sehr ausführliche Lexika geben auch den früheren Gebrauch eines Begriffs an, der heute umgangssprachlich nicht mehr gültig ist. Wenn káča in wissenschaflichen Werken wie beschrieben erklärt wird, trifft das auch zu. Das genannte wurde ja auch von Muttersprachlern verfasst, jedoch von sprachwiss. ausgebildeten. Die gleiche Erklärung zu káča findet sich auch in einem zehnbändigen tschech. Wörterbuch, das du in Universitätsbibliotheken einsehen kannst. Meine Namensdeutung ist nur eine Hypothese, da sich kačena ja auch von káča ableitet.

Wie schon erwähnt, lässt sich ohne intensive Ahnenforschung nichts Konkretes zu deinem Namen sagen. Du müsstest herausfinden, ob sich dein Name ursprünglich mit Haček oder ohne schrieb. In der Slowakei kommt KACINA (ohne Haček) vor. Dann wäre evtl. eine andere Deutung möglich.

Falls deine Vorfahren aus Polen kommen sollten, der dortige Name KACINA leitet sich von poln. kat = Henker ab.
(T wird vor I zu C)

MfG

User offline. Last seen 8 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 23.11.2011
Beiträge: 4

Der Name wird ohne das Häkchen geschrieben, allerdings kann ich das höchstens zwei Generationen in die Slowakei nach hinten verfolgen (Großvater ungarischen Ursprungs).

Ich habe keine polnischen Vorfahren, allerdings sind sich die slawischen Sprachen nicht unähnlich. Deswegen dachte ich es könnte eine bedeutliche Verbindung zwischen den beiden Nachnamen bestehen.

Eine abgeleitete Bedeutung von Kačena bzw. Kachna (Ente) finde ich jedenfalls realistischer als von Káča.

User offline. Last seen 7 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Wenn man sich die wenigen KACINA im slowak. > Telefonbuch ansieht, fällt auf, dass sie nur in einer sehr begrenzten Gegend in und südöstlich von Trenčín vorkommen, der gleichen, wo auch die häufigeren KAČINA leben. Das lässt darauf schließen, dass diese ca. 40 Personen alle miteinander verwandt sind und die Variante ohne Haček nur eine falsche / unsorgfältige Schreibweise  von KAČINA ist.

 

ClockTower wrote:
Eine abgeleitete Bedeutung von Kačena bzw. Kachna (Ente) finde ich jedenfalls realistischer als von Káča.

Dass sich der Name Kačina von káča ableitet, wird aber in diesem tschech. > Buch bestätigt:
" jména Kačina odvozením z káča".
.