Lausmohr

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 4 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 23.12.2008
Beiträge: 1

Hallo,

ich bin zur Zeit damit beschäftigt unseren Familienstammbaum zu erstellen.
Nun würde mich doch sehr die Bedeutung und Herkunft des Namens Lausmohr interessieren.
Es wäre schön, wenn mir jemand dabei helfen könnte.

Ich bedanke mich schon mal im voraus und wünsche eine schöne Weihnachtszeit.

Manuel Lausmohr

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der Name häuft sich in einer Region. siehe hier:
http://www.verwandt.de/karten/absolut/lausmohr.html

Ich denke an Lusmoor, also ein Name, der sich auf eine Örtlichkeit in einem Bruch am Rande eines Moores bezieht.
Bei Bahlow finde ich lus-, los-, laus- zu Sumpf gehörig.

Das wird bestätigt im baltischen Bereich, denn
* lettisch „lužis“ = Bruch, Knick, durch umgebrochene Bäume entstandenes Loch
* prußisch „luzis“ = Bruch, Brechen, Zerbrechen
* lettisch „luznis“ = Ort im Wald, wo viele gebrochene Bäume sind

Beate

User offline. Last seen 2 Wochen 3 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

manilaus wrote:Hallo,

ich bin zur Zeit damit beschäftigt unseren Familienstammbaum zu erstellen.
Nun würde mich doch sehr die Bedeutung und Herkunft des Namens Lausmohr interessieren.
Es wäre schön, wenn mir jemand dabei helfen könnte.

Ich bedanke mich schon mal im voraus und wünsche eine schöne Weihnachtszeit.

Manuel Lausmohr

Hallo,

ergänzend noch: Laus("mohr/moor"): zu/von nd. lùs= Schilf, Riedgras.

Mohr=/auch Moor. Moor: (17. Jh.) In die Hochsprache gelangt aus ndd. mor. Dieses aus mndd. mr, as. mor, mndl. moor aus g. mora- m./n. (Moor), auch in ahd. muor m./n., ae. mor m., anord. mörr f. "Sumpfland". Ebenso nndl. moer, ne. moor.