Mein Familienname: Padaschus

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2007
Beiträge: 2

Hallo an alle Experten,

ich hoffe sehr ihr könnt mir weiterhelfen, denn ich würde gerne wissen von wo mein Famlilienname genau stammt und vor allem natürlich was er bedeutet. Ich weiß mehr oder weniger, das er vielleicht irgendwo aus Ostpreußen kommen könnte.

Familienname: Padaschus

Schon mal danke im voraus für eure Hilfe!

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der Name kommt nicht nur vielleicht aus Ostpreußen sondern ganz sicher.
Im preußisch-litauischen Dialekt finde ich "padažos". Das ist die Tünche, Tunke.
Das Verb "padažyti" bedeutet eintauchen, färben, tünchen.

Ein Berufsname für einen Färber oder Maler.

In Kenkels Bauernlisten von 1736 gibt es nur einen Jurg Padaszus. Und zwar steht ausdrücklich dahinter "Szameit". Also ein Samogite oder Žemaite, auch Niederlitauer genannt.

Dorf Stepponischken, Amt Baublen, Kreis Tilsit.

Beate

User offline. Last seen 12 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2007
Beiträge: 2

Hallo,

vielen Dank für deine deine schnelle Antwort. Echt klasse was ihr alles rausfinden könnt. Ich hatte mir schon lange Gedanken gemacht was der Name bedeuten könnte.

Nochmals vielen Dank!

User offline. Last seen 7 Jahre 48 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.06.2006
Beiträge: 101

Quote:Im preußisch-litauischen Dialekt finde ich "padažos". Das ist die Tünche, Tunke.
Das Verb "padažyti" bedeutet eintauchen, färben, tünchen.
Ein Berufsname für einen Färber oder Maler.

Oder abgeleitet von PADAS = "Schuhsohle", dann wäre es ein Schuhmacher.

Lutz Szemkus