Nachnamen Metscher

Keine Antworten
User offline. Last seen 14 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.03.2007
Beiträge: 1

Quote:Wollte nur kurz mitteilen dass mein Vater Ahnenforschung betrieben hat und er herausgefunden hat, das unsere Vorfahren aus Metz in Frankreich ca. 14. Jahrhundert gekommen sind, sie waren Hugenotten und aufgrund der Vertreibung sind sie über den Rhein nach Deutschland gekommen und haben sich dann erstmal im Raum Berlin angesiedelt. Irgendwann sind zwei Familienzweige entstanden der eine ist in Norddeutschland geblieben der andere kleinere Teil hat sich in Süddeutschland/Baden Württemberg angesiedelt.

Hallo,

dieser Aussage fehlen die "Belege".

Nachfragen kann man.

http://www.hugenotten.de/

Der Name Metz leitet sich vom ON Metz (Frankreich) ab.

Z.B..

Erste Besiedlungsspuren finden sich ab 3000 v. Chr. Metz, dessen alter keltisch-lateinischer Name Divodurum (Götterburg……………………

http://de.wikipedia.org/wiki/Metz
http://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Metz
http://de.wikipedia.org/wiki/Metz-Tessy

-er ist ein Suffix(Namenendung) wie diese für Hkn., Berufsn., Rufnamen, Flurnamen und Wohnstättnn. verwendet wird.

Der Name Metsch kann div. Herkünfte bzw. Bt. haben!! Hier gibt es nur

Eines: Persöhnliche Ahnenforschung.

Zum slawischen Stamm metsch= Schwert

Oder: https://www.onomastik.com/forum/about6006.html

Metsch, MetZsch, MetZschke zu wie METAG bzw. Kf. vom altslw. Rufnamen Mêtislav.

Metsch(er) zu wie Metz(er)= dies sind Kf. vom Rufnamen Mechthild. (auch in der CH so verzeichent!) Eine alte. nicht slaw.! Namensform Metczer.

Im jüd. Fam. Nam. buch ist der Name Metsch auch verz..

Metsch, Metz bzw. Metze bzw. Metzenknecht; Metzeneinnehmer usw..

http://www.rzuser.uniheidelberg.de/~cd2/drw/e/me/tzen/knec/metzenknecht.htm

METSCHER bzw. METZSCHER:

D, A, CH, Ital..

Matsch, andere Schreibweisen auch Maetsch, Mätsch, Metsch bzw. Mazzo (ital.)……….

http://de.wikipedia.org/wiki/Matsch_(Adelsgeschlecht)

http://books.google.de/books?id=Fc9r8BbvIsUC&pg=PA428&lpg=PA428&dq=ortsname+metz+metsch&source=bl&ots=HHvxIq1wb5&sig=TjaRt_yqn5q-paG7uax0Lrn6uo8&hl=de&ei=6IpwTv7PPOjd4QTglsiECQ&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=1&ved=0CBoQ6AEwAA#v=onepage&q&f=false

http://de.wikipedia.org/wiki/Metzsch_(Adelsgeschlecht)

http://www.online-ofb.de/famreport.php?ofb=grasberg&ID=I5548

http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldik/Galerien/galerie543.htm

Flurname: "mesch Gemeine und Mesche" (In der Gemarkung des Meschborn) ... Meisch, im Meisen (1553); Metsch, die Meschede (1576); zu Masch (1715)……………………..

http://www.lagis-hessen.de/de/subjects/rsrec/sn/ol/register/ort/entry/mesche

Metsch (BE/CH) ist KEIN Ortsname (so wie dies im teilw. im WeB steht).
Der Metsch stellt eine natürliche Terasse im Berner Oberland in der Schweiz dar, welche sich oberhalb von Lenk auf einer Höhe von 1470 m………………

http://bildersammlung.ch/lenk-webcam-live-wetter-webcam-lenk-live-cam-hahnenmoos-metsch-schweiz/webcam.php

http://www.gcobersimmental.ch/joom/index.php?option=com_content&view=article&id=15&Itemid=38

Luxemburg:

Metsch, pl. -en, die Semmel, Mütsche, le petit pain, la miche. — Celt. mich; mittellat. micca, micha, blancha micha, miche blanche; mittelalt. mutsch…………..

http://engelmann.uni.lu:8080/portal/WBB2009/LLU/wbgui_py?lemid=UM00177

ON wie Metschkau, Metschkow, Metschlau, Metschullen, Metz u.v.m.
Metsch Mätsch:

http://www.genealogie-kiening.de/AM/MEDSCH.HTM

Usw..

(Edit von Tarzius)