Santilian- woher kommt dieser Name?

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 46 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.01.2007
Beiträge: 1

Wer kann mir sagen, woher dieser Name kommt? Bisher weiß ich nur, dass er mit Hugenotten in Verbindung gebracht wird. Jemand aus Italien sagte mal: oh, Landsmann. Jetzt sind wir aber sehr neugierig. Den Namen gibt es in Deutschland nur sehr wenig und hat den Anschein, dass alle miteinander verwand sind. Das ist zum Teil schon sicher, weil nachgeforscht.

User offline. Last seen 5 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

 

gsantilian wrote:
Wer kann mir sagen, woher dieser Name kommt? Bisher weiß ich nur, dass er mit Hugenotten in Verbindung gebracht wird. Jemand aus Italien sagte mal: oh, Landsmann. Jetzt sind wir aber sehr neugierig. Den Namen gibt es in Deutschland nur sehr wenig und hat den Anschein, dass alle miteinander verwand sind. Das ist zum Teil schon sicher, weil nachgeforscht.

 

Grüsse Dich,

der Nachname Santillán bezieht sich auf San Illán, bzw. den Heiligen Julian. Er war der Sohn von San Isidro, dem Patron von Madrid. Er lebte ungefähr im 12. Jh. in Madrider Gegend.

Ergänzend dazu:

Santi ist die plural Form von Santo. Santo: Italienische Form des Namens Sanctius, der vom lateinischen Wort sanctus abgeleitet wird. Bedeutung: heilig. Spanisch santos=heilig (auch ein Vorname)

Sankt (abgekürzt St.) ist ein vorangestellter Namenszusatz, der eine Person als Heilige kennzeichnet. Es handelt sich um die eingedeutschte  Form des lateinischen sanctus, sancta, sanctum, heilig. Dem entspricht ital. san, santo, santa, santi; franz. saint, sainte, saints; engl. saint usw..