Schaumburg u. Zachariae

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 44 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.03.2008
Beiträge: 1

Hallo,

ich suche nach Allem bezüglich der beiden Familiennamen Schaumburg und Zachariae. Diese Namen sind aus meinem Stammbaum und lassen sich hier in meinem Heimatort Erfurt nur bis ca. 1750 zurückverfolgen.
Mich interessieren Namensherkunft,Deutung, eben alles.
Würde mich über Antworten freuen.

Grüße aus Thüringen von Sabine

User offline. Last seen 2 Wochen 6 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

 

Sabine Eckhardt wrote:
Hallo,

 

ich suche nach Allem bezüglich der beiden Familiennamen Schaumburg und Zachariae. Diese Namen sind aus meinem Stammbaum und lassen sich hier in meinem Heimatort Erfurt nur bis ca. 1750 zurückverfolgen.
Mich interessieren Namensherkunft,Deutung, eben alles.
Würde mich über Antworten freuen.

Grüße aus Thüringen von Sabine

 

Hallo,

Zu beiden Namen bestehen bereits Beiträge bzw. Antorten. Bitte die Funtion "Suchen": (Schaumburg und Zacharias eingeben)

Z.B. http://www.onomastik.com/forum/about6141.html&highlight=zacharias

http://www.onomastik.com/forum/search.php

Schaumburg ist ein Herkunftsname zu den ON Schaumburg (Nieders., Rheinland-Pfalz, ehm. Brandenb./ jetzt Polen)

Der weit verbreitete (Burg) Name ist zu mhd. schouwen= sehen, schauen, gebildet. In der Bedeutung von: "schauende Burg, bzw. Burg von der man (weit) ausschaut.

http://www.jusos-schaumburg.de/Landkreis%20Schaumburg.html

Oder Zitat/Kopie von Prof. Udolph:

1119 Scoenburg, 1145 Scowenburch, 1181 Scowenburh, um 1227 Scowenburg, 1265 Scowenborg, 1287 Scouuenburgh, 1312 Scowenborch, 1329 Scomborch, 1401 Scowenborch, 1460 Schomborch, 1565 Schaumburch

Der Burgname "Schauenburg, Schaumburg" stellt einen Modenamen der Zeit um 1100 dar, der aus der Verbindung "to dere schouwenden borch" für "zur (ins Land) schauenden Burg" in der Bedeutung etwa von "Schauinsland" entstanden ist.

Oder Zitat/Kopie von Prof. Udolph:

Der Burgname "Schauenburg, Schaumburg" stellt einen Modenamen der Zeit um 1100 dar, der aus der Verbindung "to dere schouwenden borch" für "zur (ins Land) schauenden Burg" in der Bedeutung etwa von "Schauinsland" entstanden ist.

1119 Scoenburg, 1145 Scowenburch, 1181 Scowenburh, um 1227 Scowenburg, 1265 Scowenborg, 1287 Scouuenburgh, 1312 Scowenborch, 1329 Scomborch, 1401 Scowenborch, 1460 Schomborch, 1565 Schaumburch.