Schymalla

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.09.2006
Beiträge: 4

Hallo1 :) Ich hätte gerne gewusst woher mein Nachname "Schymalla" kommt und was für eine Bedeutung er hat.Vielen Dank!

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
das habe ich in Polen gefunden:

Szymala 1285 Wa:29, BP:11, BB:261, By:1, Ch:11, Ci:3, Cz:158, El:2, Gd:9, Go:4, JG:21, Kl:46, Ka:198, Ki:31, Ko:2, Kr:1, Ks:3, Lg:19, Lu:82, Łd:33, NS:28, Ol:1, Op:44, Pl:5, Pt:5, Po:6, Sr:85, Sk:12, Sł:5, Sz:23, Tb:1, Ta:3, To:1, Wb:11, Wr:70, Za:56, ZG:4

Zur Bedeutung können die Polenkenner sicher etwas sagen.

Beate

User offline. Last seen 15 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.04.2006
Beiträge: 180

Hallo,

Schymalla ist ein Patronym.
So wie zB Thomalla von Thomas kommt, so stammt Schymalla von Szymon (zu dt.: Simon) ab.

User offline. Last seen 8 Jahre 1 Woche ago. Offline
Beigetreten: 20.06.2005
Beiträge: 61

M. Beike wrote:Hallo,

Schymalla ist ein Patronym.
So wie zB Thomalla von Thomas kommt, so stammt Schymalla von Szymon (zu dt.: Simon) ab.

Hallo,
gibt es für den Namen Zemella eine ähnliche Erklärung? In einem Taufbuch ist im Zusammenhang mit diesem Namen auch Zymela, Zymelka, Zemela eingetragen worden. Der Buchstabe "l" ist jeweils schräg durchgestrichen.
Ich habe im Internet einige Einträge über einen Jan Zemelius (Zemelka -mit durchgestrichenem l-) gefunden. Dieser Jan soll von einer Familie Zemelek abstammen und wurde um 1550 in Konin geboren. Er war eine bedeutende Persönlichkeit seiner Zeit:
Leibarzt und Baumeister des Krakauer Königs, Bürgermeister von Konin und Kalisch.

Udo Zemella

udo_zemella@yahoo.de

User offline. Last seen 15 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.04.2006
Beiträge: 180

Hallo Udo,

bei Zemella (und den anderen Schreibweisen) handeltz es sich in meinen Augen nicht um ein Patronym, sondern um einen Berufsnamen:
Das polnische zemlec, wovon es sich vermutlich ableitet, bedeutet svw. mahlen, zu Mehl verarbeiten, somit wäre es ein Name für einen Müller.