Tennemann

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 2 Tage 12 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1922

....
noch ein Opfer....
weste

User offline. Last seen 3 Tage 18 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4551

weste88045 wrote:....
noch ein Opfer....
weste

Hallo,

Tenne-mann:

Wohnstättennamen auf- mann, zu mhd. tenne, ahd. tenni.

Tenne: (8. Jh.), mhd. tenne mnf., ahd. tenni. Früh bezeugt als ml. danea (Reichenauer Glossen, 10. Jh., vielleicht niederfränkisch), fläm. den "Dreschplatz auf freiem Feld". Vielleicht weiter dazu mndd. denne, ae. denn "Lagerstätte von Tieren". Vergleichbar ist gr. thénar n. "Fläche, Handfläche" (zu dem ahd. tenar m. "flache Hand" auffällig stimmt). Die weitere Herkunft ist, wie auch der mögliche Zusammenhang mit der Sippe von Tann, unklar. Vielleicht gehört dazu ai. dhánvan- n. "Wüste, Steppe, trockenes Land, Strand". (usw.)