Weidling bei Wien

5 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 5 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.04.2006
Beiträge: 23

Hallo Forum,

weiß hier jemand zufällig was der Name des Ortes Weidling bedeutet? DIeser ist ein Ortsteil (?) der Stadt Klosterneuburg, welche in der Nähen von Wien (Österr.) liegt.

Vielen Dank!

MfG

Homer

Gast

Hoi Homer,

hab`s mir auf der KArte schnell angekuckt - am nördlichen Fusse des Kahlenberg nicht unweit vom Donauufer...

Was spricht gegen die Weiden-Theorie und erst recht gegen die Weiden-Boot-Theorie? Früher dürfte der Flußlauf der Donau weitaus "freier" gewesen sein... wie hoch liegt Weidling zur Donau?! Und hat`s noch einen Bach in Weidling? Nasse Wiesen (Quellen) auf der Nordseite des Kahlenbergs, Bach Weidenkulturen und Donaubeschiffung... könnte alles so gewesen sein!

Nur ist der Weidling gemäss Grimm wohl ein viel weiter verbreitetes Wort, Der Weidling als Weidenbootbauer in Weidling an der Donau kann natürlich erst recht noch gut gewesen sein... :wink:

Weißt Du was zum Oberösterreichischen Wimberg und der früherer Ausdehnung österreichischen Weinbaus? :shock:

Gruss Martin

User offline. Last seen 12 Jahre 5 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.04.2006
Beiträge: 23

Hallo Martin,

tut mir leid, aber zu deinen Fragen kann ich dir leider nix sagen. Hab keine Ahnung!

MfG Homer

P.S.: deine Anmerkungen zur Bedeutung des Ortsnamens wirken durchaus schlüssig.

User offline. Last seen 12 Jahre 5 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.04.2006
Beiträge: 23

Die österr. Gemeinde Statzendorf besitzt einen Ortsteil Weidling. Der Name soll sich von "Weiler" ableiten.

Eure Meinung?

MfG Homer

User offline. Last seen 12 Jahre 5 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.04.2006
Beiträge: 23

Und der Ort Weidling bei Wien leitet seinen Namen von "Wideniche" = Waldbach ab.

User offline. Last seen 5 Jahre 43 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo Homer,

zur Theorie von Weidling = Weiler, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, hab ich zumindest noch nie gehört; Gibts denn in Weidling (Statzendorf) überhaupt einen Weiler, nach dem man den Ort benennen hätte können?

Wenn die Theorie mit der Weide zutrifft, müßte daß in der Ortschronik nachzulesen sein. Wir haben zwar Fachlektüre zu geograph. Namen, aber dort ist nicht jeder Ort erfaßt. :wink:

Gruß
Dinomaus28 :roll:

PS: ... und das aus Weid- = Wald- wird, kann ich mir auch nicht vorstellen...