Windschall

11 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 44 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.04.2011
Beiträge: 6

Hallo, habe mich schon jahre immer mal wieder wenn es die zeit erlaubt hat, was über unsehren familien namen rauszufinden, leider ist dies nicht immer von erfolg oder von glaub würdigkeit gekrönt!

Also vielleicht komm ich der bedeutunt des familien namens Windschall etwas näher.

Danke schonmal im vorraus.

User offline. Last seen 6 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Ohne eigene Ahnenforschung lässt sich über diesen seltenen Namen nichts herausfinden. Es wird sich um eine stark veränderte Variante eines häufigeren Namens (evtl. Winschel) handeln. In Ostpreußen gibt es diesen Eintrag, vielleicht hilft er weiter:
MARIA WINSCHAL - International Genealogical Index / GE
Gender: Female Christening: 26 AUG 1874 Roemisch-Katholische, Glottau, Ostpreussen, Preussen

MfG

User offline. Last seen 8 Jahre 44 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.04.2011
Beiträge: 6

Hallo, also meine famiele kommt aus Ostpreußen mein ur ur groß vater karm aus hohenstein. der ursprung sollen hugenotten sein die von frankreich über österreich nach preußen gekommen sein.

Gibt es den spezieallisten wo man so etwas im auftrag geben kann würde mich adressen freuen: eval(unescape('%64%6f%63%75%6d%65%6e%74%2e%77%72%69%74%65%28%27%3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%77%69%6e%64%73%63%68%61%6c%6c%40%67%6f%6f%67%6c%65%6d%61%69%6c%2e%63%6f%6d%22%3e%77%69%6e%64%73%63%68%61%6c%6c%40%67%6f%6f%67%6c%65%6d%61%69%6c%2e%63%6f%6d%3c%2f%61%3e%27%29%3b'))

User offline. Last seen 6 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

In deinem Fall kann, wie schon gesagt, nur ein Ahnenforscher Klarheit über deine Herkunft schaffen. Jedes entsprechende Angebot eines Namenforschers wäre unseriös und, falls eine Gebühr verlangt würde, reine "Abzocke". Aus linguistischer Sicht würde ich eine franz. Abstammung deines Namens aber eher ausschließen.

MfG

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
ich bin auch noch auf der Suche für dich. Hugenotten möchte ich ausschließen.

Ich habe für Windsch-us/ Windsz-us/ Winds-us:

Hinweis auf einen Brunnen- oder Kran- oder Windenbauer von
* nehrungs-kurisch "vindšs" = Aufzug
* lettisch "vinda" = Brunnenschwengel

Statt der Endung -us kann die litauische Endung -al genommen worden sein.

Im Amtsblatt der königlich preußischen Regierung finde ich 1822 einen "Windschall, als Executor angenommen".

Beate

User offline. Last seen 8 Jahre 44 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.04.2011
Beiträge: 6

Hallo, auf eine skandinavische Spur bin ich auch schonmal gekommen, laut eine Übersetzung ist der Windschall der Vater des Winters! Ich hatte auch eingedicht gefunden wo der windschall ein Luftzug durch einen Baum ist und als begriff im Orchester wenn die Musik gerade anfängt und aus dem Orchester graben kommt Als wand bildlich gesprochen hoch zum Publikum.

Aber bin schon auf handfestere Ergebnisse gespannt danke schon bis hier her.

User offline. Last seen 6 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Namen bedeuten nicht immer das, was da geschrieben steht, vgl. KACKSTEIN. Gerade solche mit ungebräuchlichem Sinn sind normalerweise entstellte Formen anderer Namen. Darum ist die Ahnenforschung so wichtig. Du musst herausfinden, wie sich dein Name früher, d. h. vor 300 oder mehr Jahren schrieb. Nur so kannst du auf dessen ursprüngliche Bedeutung stoßen.
Diese "handfesten Ergebnisse" kann dir aber niemand aus dem Hut zaubern. Die musst du dir selbst durch eigene Forschungen in Kirchenbüchern und Archiven zusammensuchen oder von einem professionellen Ahnenforscher suchen lassen.

MfG

User offline. Last seen 8 Jahre 44 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.04.2011
Beiträge: 6

Hallo Beate,

Kannst du mir noch einpaar daten zu dem eintrag von 1822 schreiben ort und vorname.

danke

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
leider steht nicht mehr drin als ich geschrieben habe.

Ich würde auch keine skandinavische Herkunft annehmen, eher schon eine schottische. Familysearch hat Windsal in England.

Versuch es doch mal hier:
* http://search.ancestry.com/group/ukicen/UK_Census_Collection.aspx

Beate

User offline. Last seen 6 Jahre 39 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Szillis-Kappelhoff wrote:Im Amtsblatt der königlich preußischen Regierung finde ich 1822 einen "Windschall, als Executor angenommen".
Das bedeutet dann aber nicht, dass dieser Windschall unbedingt aus Ostpreußen kam.

Bei familyseach kommt dieser Name auch in Schlesien vor:
Richard Windschall - International Genealogical Index / GE
Gender: Male Birth: About 1860 Of, Prausnitz, Schlesien, Preussen

Eine slaw. Herleitung kann ich aber nicht erkennen. Deshalb hatte ich oben nur auf WINSCHAL in Ostpreußen hingewiesen, obwohl mir nicht bekannt war, dass die Vorfahren des Fragestellers von dort stammen.

MfG

User offline. Last seen 8 Jahre 44 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.04.2011
Beiträge: 6

Hallo bin nach etwas Rehcharge, auf den Namen Windswalt gestoßen, der in einer Übersetzung Windschall heißt! leider kann ich nicht rausfinden welche Ursprache dahinter steckt, schwedisch?

Vielleicht findet ja jemand über diesen weg was :)