Woher ist der Nachname Schweibert

8 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2006
Beiträge: 3

Hallo,
ich versuche schon länger meinen Nachnamen heraus zufinden, leider ohne Erfolg, wer kann mir weiterhelfen und mir sagen was er bedeutet und woher er stammt?

vielen Dank für die Eure Hilfe

User offline. Last seen 6 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

ich dachte erst es sei ein Schreibfehler und handelt sich tatsächlich um Schweigert (Schweighart).

Die Suche bei familysearch ergab Schweiberts in BW, Bayern und Hessen.

Aufgefallen ist mir dann ein Bericht von Auswanderern indem der Name "Schwaibert" auftauchte.

Zitat:
"17. Schwaiberl (? Schweibert), Johann (im Matrikel: Schwaibert) (1733) aus Johannesberg, Mainz > Johannesberg, nördl. Mainz oder Johannesberg/Unterfranken, Vorname der Ehefrau: Anna Maria;"

http://www.ungarndeutsche.de/auswanderer_aus_den_Bistuemern%20Mainz_Speyer_Trier.html.

Anscheinend wurde der Name, aber nur einmal so geschrieben.

Laut Geogen gibt es 101 Telefonanschlüsse "Schweibert" in Aschaffenburg

Tja, mehr fällt mir dazu leider nicht ein. :(

Gruß
Dinomaus28 :roll:

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo Dinomaus,
könnte es sich um die Bezeichnung eines Schwaben handeln? Ich weiß nicht so genau, wo sich das Schwabenland abgrenzt, ist also reine Intuition.

Beate

User offline. Last seen 13 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2006
Beiträge: 3

Hallo Dinomaus :lol:

vielen dank für deine Mühe :clap: , ich komme tatschächlich aus Aschaffenburg, aber wir sind mit keinem dieser Schweibert verwandt.
Der Name ist so selten das man es auch nicht nachvollziehen kann wovon er abgeleitet wurde :?

lg Sabine

User offline. Last seen 6 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo Beate,

ja das könnte möglich sein, allerdings finde ich nirgends einen Beweis in den Büchern, deshalb habe ich diese Theorie gar nicht erst erwähnt. Der Schwabe an sich wird zu mhd. swap, swab(e) bezeichnet und das schien mir irgendwie nicht zu passen. Ich kann mich natürlich auch irren....

Dir einen schönen Tag! :lol:

Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 6 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo Sabine,

keine Ursache. :lol: Warte einfach mal ab, evtl. hat einer der anderen zu diesem Namen noch Ideen. :wink:

Gruß
Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 6 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

...oder mir fällt noch was ein :lol:

Es gibt einen Ort Schweiber in Bayern und Österreich. Vielleicht eine Möglichkeit?

Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 13 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2006
Beiträge: 3

Dinomaus, ich hoffe ich nehme dich nicht allzusehr in Anspruch :roll:

wenn ich wüsste wo ich nachsehn muss, würde ich es ja selbst machen :shifty:

vielleicht bin ich auch ne verarmte oder ne reiche Adelige... quasi ne Prinzessin und ich weiß es gar nicht :dance:

User offline. Last seen 6 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo Sabine,

nein - das ist schon in Ordnung. :wink: Am besten wäre natürlich Familienforschung. Naja und wer weiß, vielleicht hat kann Deine Familie ja auf eine interessante Geschichte zurückblicken :lol:

Gruß
Dinomaus28 :roll: