Achtelberg

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.02.2010
Beiträge: 3

Salve !
Habe mich nun erfolgreich 2 Stunden durch die Suchseiten geackert,Danke!,
aber da gäbe es doch noch was (':P')
Der Name Achtelberg (lt Geogen in D nicht vorrätig) Euren kompetenten Antworten gern entgegensehend Schnubuzz
:clap: :clap:

User offline. Last seen 5 Wochen 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

schnubuzz wrote:Salve !
Habe mich nun erfolgreich 2 Stunden durch die Suchseiten geackert,Danke!,
aber da gäbe es doch noch was (':P')
Der Name Achtelberg (lt Geogen in D nicht vorrätig) Euren kompetenten Antworten gern entgegensehend Schnubuzz
:clap: :clap:

Hallo,

um diesen Namen zu "erklären" gibt es unters. Möglichkeiten.

Achtel= ON (z.B. Achtel, Ortsteil der Gemeinde Hirschbach im Landkreis Amberg-Sulzbach)

Achtelberg zu wie Achterberg= ON. (Nieders. und Holland)

acht-= Flurname.

Ich vermute, am wars. denke ich, dass der Name auch Acht- (und Berg) gebildet wurde. I.S.v.: Achtel (eher Bay./A) zu wie achter= zu/von ahd. aftar, mhd. after, mnd. achter= hinter und Berg. (i.S.V.= hinter dem Berg od. hinten beim Berg od. zu hinters am Berg u.ä.)

Namen mit Acht- gibt es in div. Zusamms.. Z.B. Achterkirch, Achterholt, Achtermayer usw..

Aftar: (11. Jh., Bedeutung 14. Jh.), mhd. after, ahd. aft(e)ro, mndd. achter(e), echter Stammwort. Ist eine nur deutsche Substantivierung des Adjektivs ahd. aft(e)ro. Bedeutet also "der Hintere". Das Adjektiv after, achter wurde gebildet aus dem Adverb g. after- in gt. aftaro, anord. eptir, ae. äfter, as. aftar, ahd. aftar "hinter, hinten" (neuhochdeutsche Verbreitung von achter. Dieses wiederum gehört zu ig. apo= ab, weg, zurück, hinter".

User offline. Last seen 10 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.02.2010
Beiträge: 3

Hallo !
Dankeschön für die investierte Zeit am Wochenende.
Einerseits war dieser Verwandschaftsteil relativ seßhaft( Berge sind auch viele in der Nähe). Andererseits taucht bei dieser offensichtlichen Seltenheit
des Namens ein Achtelberg in einer Ellis-Islandliste auf der aus Westrußland
stammte . Könnte das bei diesen Entfernungen auch auf jüdische Wurzeln deuten ?Werden die eigentlich ähnlich im mhd und ahd gedeutet ?

Mit Interesse Schnubuzz

User offline. Last seen 5 Wochen 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

schnubuzz wrote:Hallo !
Dankeschön für die investierte Zeit am Wochenende.
Einerseits war dieser Verwandschaftsteil relativ seßhaft( Berge sind auch viele in der Nähe). Andererseits taucht bei dieser offensichtlichen Seltenheit
des Namens ein Achtelberg in einer Ellis-Islandliste auf der aus Westrußland
stammte . Könnte das bei diesen Entfernungen auch auf jüdische Wurzeln deuten ?Werden die eigentlich ähnlich im mhd und ahd gedeutet ?

Mit Interesse Schnubuzz

Hallo,

Quote:Könnte das bei diesen Entfernungen auch auf jüdische Wurzeln deuten ?Werden die eigentlich ähnlich im mhd und ahd gedeutet ?

Zu Deiner ersten Frage: die bez. könnte trifft es genau. Zu Deiner zweiten und ersten Frage:

Zu "jüdischen" Namen:

http://www.onomastik.com/node/5065

http://janeden.net/2288

Im "Allgemeinen" ist zu beachten:

Viele fragen sich vielleicht, ob dieser oder jene Name jüdisch ist oder nicht. Die einzige, ernsthafte Methode, dies zu beantworten, besteht im Aufbau eines Stammbaum bis unbestreitbare Dokumente gefunden werden.

Bei F.S. gibt es zwei Einträge zu ACHTELBERG:

Charlotte Achtelberg - International Genealogical Index / GE
Gender: Female Birth: < 1806>

Zu diesem Eintrag:

http://home.wanadoo.nl/wouter.busnach/familypages/index3.htm

FRIEDRICH WILHELM ACHTELBERG: Male, Christening: 27 OCT 1825 Charite Kirche, Berlin Stadt, Brandenburg, Preussen

Die Ur-Mosel* floss damals von Brauneberg (durch Kachelmann bekannt geworden) über Burgen, Veldenz, Mülheim, ... (bei Burg Rothenfels der Achtelberg)......................????????

:arrow: klick

User offline. Last seen 10 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.02.2010
Beiträge: 3

Hallo !
Die zwei bei F S sind mir auch schon über den Weg gelaufen ,nochmals Dank !
Interessant ist die Seltenheit und weite Streuung .Was den Namen angeht herrscht erstmal Z U F R I E D E N H E I T !
Bis Dann Schnubuzz .