Asmoth (Asmuth/Aßmuth)

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 27.07.2011
Beiträge: 2

Hallo zusammen,

Wer kann zur Namensherkunft des Familiennamens:

Asmoth

etwas beitragen?

Merci.

User offline. Last seen 43 Wochen 5 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4601

Bodomir wrote:Hallo zusammen,

Wer kann zur Namensherkunft des Familiennamens:

Asmoth

etwas beitragen?

Merci.

Hallo,

G.G (f. D): ASMUTH, Es wurden rund 180 Einträge gefunden und in 59 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Die meisten Asmuth findet man in/ im Landkreis Waldeck-Frankenberg (HE).

Der Name geht zurück auf den Rufnamen Erasmus. Hk. des Namens ist griech.. Bt.= liebenswürdig, begehrenswert.

ASMOTH ist die, eine altdänische Form (weibl. und männl.) vom Rufnamen (Nordl.) ASMUNDR. Zu/von altn. àss= Gott und altn. mundur= Schützer, Beschützer.

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1857467&r=threadview&t=3785429&pg=1

User offline. Last seen 11 Jahre 25 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 27.07.2011
Beiträge: 2

Hallo,

Danke für die Information, wobei Asmoth als "göttlicher Beschützer" bezeichnet werden kann.
Die Bedeutung passt auch zum hebräischen Namen aus dem Alten Testament "Azmaveth" und dem Namen "Asmoth" aus der ostgotischen Wulfillabibel, welche als Rufnamen zu Personen passt die die Schätze König Davids bzw. im ostgotischen die göttlichen Schätze hüteten.

MfG
Bodmir