Auskunft zu Dyballa

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.09.2006
Beiträge: 3

Ich hätte gerne eine Auskunft zu dem Namen Dyballa,
insbesondere wo er herkommt.
Danke

User offline. Last seen 14 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.04.2006
Beiträge: 180

hallo,

dyballa ist slawischer herkunft und ein name, der im heutigen polen in der schreibweise dybala (mit strich durchs l - sprich "dübaua") häufig ist (fast 2400 Vorkommen).
Die Herkunft ist schwierig zu bestimmen, da vom ursprungswort nur die ersten drei buchstaben übrig sind (dyb-). exisitieren evtl durch ahnenforschung ermittelte alte schreibweisen des namens in deiner familie?
ansonsten würde ich den namen erstmal vom verb "dybac" ableiten, das zu deutsch "jdm auflauern" oder "schleichen, kriechen" heisst. der name dürfte sich vor allem auf zweitere bedeutung beziehen, da im mittelalter (in dem nachnamen ja entstanden sind) viele menschen krankheitsbedingt lahmten, also "kriechen und schleichen" mussten.
übrigens: in polen gibt es noch viele andere namen, die sich so herleiten dürften und einfach nur andere suffixe haben: dybalski, dybacki, dyballak usw.
auch ohne suffix gibt es ihn - und ist gleichtzeitig der nachname eines prominenten und umstrittenen erzbischofs von Fulda: Johannes Dyba

User offline. Last seen 14 Jahre 3 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.09.2006
Beiträge: 3

Vielen Dank für die Auskunft, sie hat mir sehr weitergeholfen, da mein Verdacht bestätigt wurde.

Super 340