Demarmels

4 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 06.11.2008
Beiträge: 2

Hallo Forum,

Ich hätte gerne Auskunft über meinen Nachnamen Demarmels. Fall`s es etwas hilft; ich komme aus der Schweiz. Bis anhin haben wir herausgefunden, dass alle Demarmels aus der Schweiz stammen.

Vielen Dank.

Tschudy

User offline. Last seen 7 Jahre 6 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Der Name ist eine Kontraktion aus de Marmels. In Graubünden gibt es das Dorf und die Burg Marmels, die 1193 erstmals erwähnt wird*. Die Adelsfamilie von Marmels wurde eines der angesehendsten Geschlechter Rätiens. In Frankreich ist 1526 eine Adelsfamilie unter dem Namen de Marmels bezeugt**. Der rätoromanische Name lautet Mamorera und leitet sich von Marmor ab.
DEMARMELS dürfte also ein Herkunftsname sein.

* http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Marmels
* http://www.swisscastles.ch/Graubuenden/marmels.html
** www.geneanet.org

MfG

User offline. Last seen 6 Stunden 9 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Tschudy wrote:Hallo Forum,

Ich hätte gerne Auskunft über meinen Nachnamen Demarmels. Fall`s es etwas hilft; ich komme aus der Schweiz. Bis anhin haben wir herausgefunden, dass alle Demarmels aus der Schweiz stammen.

Vielen Dank.

Tschudy

Hallo Tschudy,

Wie bereits von Diogenes erwähnt, ist Demarmels ein HKN.

Du erinnerst Dich, als Bündner, ja sicherlich, an das kleine Dorf Marmorera, dass einem Stausee weichen musste? Natürlich per Volksabstimmung.

Weiteres zu Deinem Namen (Demarmels) aber auch z.B. Marmeu, Murmurayar u.v.m., inkl. Belege usw. werde ich Dir, mit Deinem Einverständnis, Per-E-Mail, zukommen lassen.

Kurz noch zum Namen Marmorera. Ca. 840 belegt: Ad Marmoraria, (Dt. Marmels, (rätorom. auch Murmarera)

User offline. Last seen 11 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 06.11.2008
Beiträge: 2

Tarzius wrote:Tschudy wrote:Hallo Forum,

Ich hätte gerne Auskunft über meinen Nachnamen Demarmels. Fall`s es etwas hilft; ich komme aus der Schweiz. Bis anhin haben wir herausgefunden, dass alle Demarmels aus der Schweiz stammen.

Vielen Dank.

Tschudy

Hallo Tschudy,

Wie bereits von Diogenes erwähnt, ist Demarmels ein HKN.

Du erinnerst Dich, als Bündner, ja sicherlich, an das kleine Dorf Marmorera, dass einem Stausee weichen musste? Natürlich per Volksabstimmung.

Weiteres zu Deinem Namen (Demarmels) aber auch z.B. Marmeu, Murmurayar u.v.m., inkl. Belege usw. werde ich Dir, mit Deinem Einverständnis, Per-E-Mail, zukommen lassen.

Kurz noch zum Namen Marmorera. Ca. 840 belegt: Ad Marmoraria, (Dt. Marmels, (rätorom. auch Murmarera)

Hallo,

zuerst Dank an euch für diese ausführlichen Infos.

An Tarzius,

ja, ich bin gebürtiger Bündner und erinnere mich sehr genau an das Dörfchen Marmorere. Mein Grossvater hat sogar noch eine alte Postkarte von dem alten Standort Marmoreras.

Über eine Kontaktaufnahme mit dir, würde ich mich sehr freuen. Meine angegebene E-Mail ist jedoch nicht korrekt. :wink:

Am besten du gibst mir Deine E-Mail und ich melde mich dann umgehend bei dir. Ok?

Ich hätte dann noch eine weitere Frage zum Nachnamen meiner Freundin.

Gruss

Tschudy

User offline. Last seen 6 Stunden 9 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Am besten du gibst mir Deine E-Mail und ich melde mich dann umgehend bei dir. Ok?

Ich hätte dann noch eine weitere Frage zum Nachnamen meiner Freundin.

Gruss

Tschudy

Hallo Tschudy,

ich werde Dir ein PM, mit meiner privt. E-Mail, senden. (PM= pers. Mitteilung)

Gruss