BÄUML

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 20 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 08.12.2006
Beiträge: 1

Hallo ,

ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir sagen könntet in welcher Gegend der Nachname B Ä U M L entstanden ist und welche Bedeutung er hatt .
Ich wollte mich selber schlau machen hab aber leider nichts gefunden , also wäre es sehr nett wenn der ein oder andere von euch etwas wissen würde :) .

User offline. Last seen 12 Jahre 8 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.11.2006
Beiträge: 21

Hallo BlackMessias,

Bäuml:
vor allem in Bayern und Österreich verbreitete Ableitung von Baum mit -l-Suffix.

Baum:
1.In der Regel handelt es sich um einen Wohnstättennamen für jemanden, der bei einem auffälligen Baum wohnte.
2.Im niederdeutschen Gebiet kann ein Wohnstättenname für jemanden, der beim Schlagbaum wohnte (mnd. bom »Baum, Schlagbaum«), vorliegen.
3.Gelegentlich kann dem Familiennamen Baum ein Übername nach dem Beruf (Baumgartner, Baumhackel) zugrunde liegen.

Lieben Gruß, Udo

User offline. Last seen 2 Tage 17 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1921

hallo,

das ist aber eine typ. bayrische Schreibweise.

Bäuml, also ohne -e- . (ä. Kölbl=Kölbel)
Da ist auch die Abstammung zu suchen.

Grüsse weste