Bialuschewski und Markolf

7 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.11.2006
Beiträge: 3

Hallo, zusammen,
ich bin nun schon seit einer ganzen Weile auf der Suche nach der Wortherkunft der beiden Nachnamen "Markolf" und "Bialuschewski". Nun habe ich dieses Forum und gefunden und hoffe, dass vielleicht noch jemand mehr Wissen hat als ich.
Markolf: Es geht das Geürcht um, dass das ein hugenottischer Name sein soll, was ich aber bis jetzt eher nicht glaube. Er setzt sich wohl aus Mark und Wolf zusammen, gleichbedeutend zu einem Grenzgänger also, mehr ist mir aber nicht bekannt.
Bialuschewski: Klar, das -ski lässt auf alte ostpreussische Gebiete schließen. Das deckt sich auch mit der Tatsache, dass die Vorfahren meiner Verwandten von dort kamen. Nun fehtl noch die Erklärung zu Bialu. Hat jemand eine Ahnung?

User offline. Last seen 13 Jahre 14 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Kommt von polnisch bialy = "weiß". Klingt auch in anderen slawischen Sprachen ähnlich, z.B. bei Belgrad = "weiße Stadt" oder bei Belarus = "Weißrussland". Es gibt in Polen auch einen Fluss Biala und daran eine Stadt Bialystok.

Bei Markolf liegst du mit deiner Vermutung richtig, dass es kein Hugenottenname ist. Der Namenduden führt ihn auf marcha + wolf zurück.

User offline. Last seen 1 Jahr 15 Wochen ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Markolf ist ein Patronym zu einem ahd. Rufnamen: mari = "berühmt" und wolf.
Bei Bialuschewski vertraue ich auf unsere Experten.

User offline. Last seen 13 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.11.2006
Beiträge: 3

Na, vielen dank für Eure schnellen Antworten. Echt super.

Nur mal so aus Interesse: Woher wisst Ihr das? Habt Ihr da ein besonderes Nachschlagewerk? Meins heisst bis jetzt nur google.

Ach, Moment: Und was bedeutet dann "-schewski"?

User offline. Last seen 13 Jahre 14 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Dike wrote:Nur mal so aus Interesse: Woher wisst Ihr das? Habt Ihr da ein besonderes Nachschlagewerk? Meins heisst bis jetzt nur google.
Meine Hauptquellen sind der "Familiennamenduden" v. Rosa u. Volker Kohlheim und das "Deutsche Namenlexikon" von Hans Bahlow. Außerdem der dtv-Atlas "Namenkunde" von Prof. Kunze. Für Namenverbreitungskarten ist das Programm "Geogen" sehr nützlich.

Ansonsten braucht man ein gutes Allgemeinwissen und ein Gefühl für sprachliche Zusammenhänge. Habe z.B. vor Jahren mal einen Russisch-Kurs gemacht. Von daher wusste ich das mit belo = "weiß". Ein Sprachstudium ist natürlich auch sehr von Nutzen (bei mir Anglistik/Romanistik). Aus Interesse hab ich mich auch mal längere Zeit mit Niederländisch beschäftigt.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
das schreibt Fred Hoffman:
The problem with this surname is, the root bial-, which means "white," has generated a great many names, so without really firm knowledge exactly what the form of the name was originally; there are a lot of possibilities, Bialikowski, Bialachowski, Bialkowski, etc. They would all mean something like "Whitey's place," but it's hard to say which one we want.

Beate

User offline. Last seen 13 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 29.11.2006
Beiträge: 3

Okay, danke noch Mal.

Scheint ja doch etwas schwieriger zu sein, aber gerade das macht den Spaß daran ja aus, denke ich mal.

User offline. Last seen 13 Jahre 49 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.06.2006
Beiträge: 1

Der Name der hessischen Nachkommen stammt aus mittel- und niederrheinischen Regionen.
Der Name der süddeutschen Nachkommen entstammt dem westfränkischen Klerus der Merowinger Zeit.
Erforsche den Namen seit vielen Jahren. Wer nähere Datails zu dem Namen erfahren möchte kann mich per Email kontaktieren unter:
eval(unescape('%64%6f%63%75%6d%65%6e%74%2e%77%72%69%74%65%28%27%3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%69%6e%66%6f%40%68%65%73%73%69%73%63%68%65%72%2d%68%6f%66%2d%6d%65%6c%73%75%6e%67%65%6e%2e%64%65%22%3e%69%6e%66%6f%40%68%65%73%73%69%73%63%68%65%72%2d%68%6f%66%2d%6d%65%6c%73%75%6e%67%65%6e%2e%64%65%3c%2f%61%3e%27%29%3b'))
Herbert Markolf