Bisch

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 6 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 09.01.2009
Beiträge: 7

Wollte mal wissen, was der Familienname "Bisch" bedeuten könnte.
In meiner direkten Verwandtschaft und Ahnenreihe kommt der besagte Name vor.
Lokalisieren, kann ich ihn im Rahmen meiner persönlichen Nachforschungen (auf die eigen Familie bezogen) besonders im Kreis Mainz-Bingen und Alzey-Worms.
Gesicherte Daten reichen dort bis in die 1770er Jahre zurück.

Über Ergebnisse würde ich mich sehr freuen

Gruß Silesia

User offline. Last seen 6 Wochen 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

 

silesia wrote:
Wollte mal wissen, was der Familienname "Bisch" bedeuten könnte.
In meiner direkten Verwandtschaft und Ahnenreihe kommt der besagte Name vor.
Lokalisieren, kann ich ihn im Rahmen meiner persönlichen Nachforschungen (auf die eigen Familie bezogen) besonders im Kreis Mainz-Bingen und Alzey-Worms.
Gesicherte Daten reichen dort bis in die 1770er Jahre zurück.

 

Über Ergebnisse würde ich mich sehr freuen

Gruß Silesia

 

Hallo,

G.G. (f. D.) BISCH: Es wurden 181 Einträge gefunden und in 61 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Die meisten bischs in/im Landkreis Mainz-Bingen (RP) und im Landkreis Rastatt (BW).

Bisch zu wie BOSCH. Bosch= Wohnstättennamen mhd. bosch(e) =busch, Gesträuch, Wald, Gehölz.

Oder zu bis bzw. ahd. pison, mhd. bisen= mutwillig springen.

In Liechtenstein (u.d. CH) ist der Name allerdings bereits sehr viel früher belegt und geht auf einen Flurnamen zurück. Besch, bisch, pisch usw.. Bt.= evtl. mhd. biziuna ( bizuna) = Umzäunung, eingezäuntes Land usw.. Kommt jedoch hinzu, dass man sich nicht ganz sicher ist was der Name bt. und auch die Hk. ist nicht gesichert.

In der CH kommt noch hinzu: Bisch, Bischa, Bischaun usw.. zu/von rom. Bischa= Wind, (Schneestrum), sbischa= Schneegestöber.