Buteweg - was könnte dieser Name bedeuten?

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 01.10.2006
Beiträge: 1

Hallo!

Es gibt den Namen Buteweg nicht oft, soviel hab ich schon rausgefunden. Das es eine Grafschaft in England ist weiß ich auch, aber woher könnte der Namen stammen? Wer hat eine Idee?

LG
Dschingha

User offline. Last seen 12 Jahre 45 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

"Buteweg" = Grafschaft in England wäre mir neu. Der Name klingt auch überhaupt nicht englisch, eher niederländisch bzw. niederdeutsch.

"bute" bzw. "buten" bedeutet ndd. "außen"; niederländisch: "buiten". Google findet logischerweise auch viele holländische Vorkommen von "Buiteweg" (und ihrer Nachkommen in USA und anderswo).

Geogen findet die meisten "Buteweg"-Vorkommen darum auch an der nl.-belg. Grenze in der Aachener Region. Sogar noch mehr "Butenweg"-Vorkommen als "Buteweg".

"Bute(n)weg" - vielleicht ursprünglich jemand, der jwd wohnte? ( = janz weit draußen).

User offline. Last seen 13 Jahre 38 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 01.09.2006
Beiträge: 68

Butenweg -> Butenwech
Der Name Butenwech ist bereits im 14.Jahrhundert als Familienname fest etabliert und leitet sich von der Örtlichkeitsbezeichnung für 'außen herum' ab. Mit 'aussen herum' kann sowohl der Land-, als auch Wasserweg gemeint sein.
vergl. Binnenwech -> Binnenweg

Die Annahme des Namens und damit die Örtlichkeit, kann nur anhand genealogischer Forschung geklärt werden.