Der Familienname Cappi/Kappi/Kapi

6 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 13 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.07.2007
Beiträge: 2

Hallo, die Vorfahren meines Großvaters mütterlicherseits kamen aus Norditalien und hatten den Familiennamen Cappi oder Kappi/Kapi/Capi.
Wer kann näheres über diesen Namen und deren Träger sagen?

LG

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
ich habe italienisch "capo" gefunden: Anführer, Chef, Häuptling.

Beate

User offline. Last seen 8 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo"

capi ist im italienischen eigentlich eine Kurzform und mit "K" gibt es in Italien keine FN. Mir fällt gerade capirossi ein (der Rennfahrer, dessen Name "Stieglitz" bedeutet). Den Namen Capi gibts vorwiegend in Frankreich oder in Spanien. In Italien finde ich diesen Namen nur zweimal. Den ersten Eintrag finde ich 1603 in Spanien.

Vielleicht doch nicht italienisch?

Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 1 Tag 38 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4594

 

kolhator wrote:
Hallo, die Vorfahren meines Großvaters mütterlicherseits kamen aus Norditalien und hatten den Familiennamen Cappi oder Kappi/Kapi/Capi.
Wer kann näheres über diesen Namen und deren Träger sagen?

 

LG

 

Hallo,

die Fam. Nam. Cappi, Capi, Cappa, Kapp, Kappi, Kappa auch Gappa: von ital. cappa= Mantel, Umhang (Kapuze)

Der Fam. Nam. hat sich von Norditalien in Richtung Tessin (ital. sprech. Kanton der CH angrenzend zu Italien) "ausgebreitet", bis hin in die romanisch sprechenden Regionen der Schweiz. (Rätoromanisch chappa= Umhang, Mantel (Kapuze)

In der CH- Tel. B. sind noch 13 Einträge unter Kappa zu finden. Cappa= 93 Einträge. Cappi= 105 Einträge.

 

Belegt: Martino Cape 1399.

User offline. Last seen 14 Jahre 13 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.07.2007
Beiträge: 2

@

Danke sehr. Ein Verwandter unserer Familie hat einmal Ahnenforschung gemacht und ist zurück bis ins Jahr 1764 gekommen. Dann hat er leider aufgehört.

LG

User offline. Last seen 8 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Ich mach jetzt seit 6 Jahren Familienfoschung und Onomastik und da sind mir shcon so einige seltsame "Varianten"untergekommen. Mein italienisch-Wb weist auf jedenfall darauf hin, daß capi im italienischen eigentlich immer zusammenhängend sein sollte, aber Tarzius hat da mein WB in Frage gestellt. Siehste mal, wie gut es ist, mehrere Köpfe hier zu haben. Genaueres erfährst Du dann nur über weiter Familienforschung.

Gruß
Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 1 Tag 38 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4594

Hallo,

nichts ist "unmöglich" bei Fam. Nam. Die Bedeutung seines Fam. Nam. zu wissen, heisst noch lange nicht, auch den Ursprung zu kennen.

Der von Beate erwähnte: "capo" (Anführer, Chef, Häuptling) ist einfach eine Kurzbezeichung des Capitano. Die ital. Gastarbeiter, die im Bauwesen tätik waren nannten den POLIER= Capo.

(Polier ist eine Berufsbezeichnung im Bauwesen. Er ist weisungsberechtigter Leiter für die gewerblichen Mitarbeiter einer Baustelle oder eines Baustellenabschnitts. Er weist seinen Mitarbeitern die Aufgaben zu usw.)

Ein Wort kann eben vieles bedeuten:

Deutsch - Italienisch:

Das Italienischen Alaphabet: K= kappa/cappa

il duello dei capi: Der Kampf der Häuptlinge

capo di tutti capi= Boss aller (Mafia)-Bosse.

Kap der Guten Hoffnung: Capo di buona speranza

Mantel= cappa

Eine bleierne Schwere spüren: sentirsi addosso una cappa di piombo

 

Capo: Deutsch- Italienisch

Haupt-, Kopf: capo
von neuem: da capo
der Chef: il capo
seinen Mittelpunkt haben: fare capo
Designerstück: capo firmato
Personalchef: capo del personale
den Kopf schütteln: scuotere il capo
Kap der Guten Hoffnung: Capo di buona speranza
Kleidungsstüc:k il capo di abbigliamento
der Regierungsche: f il capo del governo
gesenkten Hauptes: a capo basso/ testa bassa

das Haupt neigen, sich seinem Schicksal fügen: abbassare il capo/la testa
jemanden zur Sau machen: fare una lavata di capo a qualcuno (umg / vulg)
Anführer: la guida (nur f); il capo (nur m); (im negativen Sinne) il caporione / la caporiona

 

Im Spanischen CAPA:

la capa der Frauenmantel
la capa die Hülle
la capa die Lage
la capa der Männermantel
la capa die Pelerine
la capa der Überwurf
la capa der Umhang
usw.

el kapo: der Kapo (Haupt-)