Der Vorname Roccuccia

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.12.2011
Beiträge: 2

Eine ganz liebe Freundin sucht seit vielen Jahren nach dem Ursprung und der Bedeutung ihres Vornames Roccuccia.
Leider bisher ohne tieferen Erfolg. Zumindest ist bekannt, dass der Name wohl aus dem italienischen kommt.

Vielleicht kann ich ihr mit Eurer Hilfe eine kleine Weihnachtsüberraschung machen.
Wäre supertoll, deshalb bereits an dieser Stelle meinen Dank an Euch.

lg. justii

User offline. Last seen 5 Wochen 4 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

justii wrote: Eine ganz liebe Freundin sucht seit vielen Jahren nach dem Ursprung und der Bedeutung ihres Vornames Roccuccia. Leider bisher ohne tieferen Erfolg. Zumindest ist bekannt, dass der Name wohl aus dem italienischen kommt. Vielleicht kann ich ihr mit Eurer Hilfe eine kleine Weihnachtsüberraschung machen. Wäre supertoll, deshalb bereits an dieser Stelle meinen Dank an Euch. lg. justii

 

Hallo,

Zum Namen Roccuccia, Roccuccio, Roccuzzio, Roccuzzi, Rocco, Roccus, (ital./teilw. auch span.) usw.., sind Formen des Rufnamens ROCHUS. Teilw. auch in Fam. Nam. wieder zu finden.

Dazu gehörend auch Fam. Nam. Formen wie Rock(e), Rock, Roche. Lat. Rochus. (d. heil. Rochus 1327 in Monpellier).

Rochus ist die lat. Form des ahd. Rufnamen bzw. der Kf. Roho. Diese wiederum geht zurück auf den/die Namen Rochold, Rochwald, Rochbert. Zu/von ahd. ro(c)hòn= (in der Schlacht) brüllen; Krieggeschrei.

WOBEI die Etymol. des Namens Rochus nicht mit Sicherheit geklärt ist. Den ital. roccia (f), frz. roche, span. roca, =der Felsen. Teilw. wird auch auf eine pers. Hk. verwiesen. Dies bezweifle ich jedoch sehr!

Der span., weibl. Rufname Rocío= Tautropfen, i.S.v. Reinheit, Schönheit, leitet sich jedoch nicht von Rochus ab.

User offline. Last seen 8 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 18.12.2011
Beiträge: 2

Vielen Dank!

Ich habe auch ein wenig "gegraben" und folgendes zu Tage gefördert:

Roccuccia ist eine weibl. Abwandlung des ital. Namens Rocco (siehe Rocco Granata (Sänger/Musiker),
Rocco John Ritchie (Sohn von US-Sängerin Madonna), Rocco Stark (dt. Schauspieler).
Eine andere weibl. Abwandlung wäre Rochelle.

Der Name kommt allerdings ursprünglich nicht aus dem Italienischen, sondern aus dem Althochdeutschen.
Er stammt wohl vom althochdeutschen Wort 'Roho' (der Brüllende, der Schreiende) bzw. von
'rohon' (brüllen, schreien, den Schlachtruf ausstoßen) ab und ist wohl verwandt mit dem
span. 'roca' (der Felsen, eventuell in Analogie zu Petrus).

Aber auch im jüdischen findet sich eine Verwandtschaft im Wort 'rauches' (Ärger, Zorn).
Der Ursprung des Namens ist (selten) heute noch gebräuchlich, wenn man einen Groll auf jemanden hegt.
Man sagt dann "einen Rochus auf jemanden haben" oder "Etwas aus Rochus tun".

Gebräuchliche Spitznamen wären zum Beispiel Rucci, Rocky, Rocci, Roxs, Locke, Rocc, usw.
Der Namenstag lehnt sich wohl an Rocco an, für den die Tage 16. März, 16. August oder 13. Mai im Kalender stehen.

User offline. Last seen 5 Wochen 4 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

justii wrote: Vielen Dank! Ich habe auch ein wenig "gegraben" und folgendes zu Tage gefördert: Roccuccia ist eine weibl. Abwandlung des ital. Namens Rocco (siehe Rocco Granata (Sänger/Musiker), Rocco John Ritchie (Sohn von US-Sängerin Madonna), Rocco Stark (dt. Schauspieler). Eine andere weibl. Abwandlung wäre Rochelle. Der Name kommt allerdings ursprünglich nicht aus dem Italienischen, sondern aus dem Althochdeutschen.
Er stammt wohl vom althochdeutschen Wort 'Roho' (der Brüllende, der Schreiende) bzw. von
'rohon' (brüllen, schreien, den Schlachtruf ausstoßen) ab und ist wohl verwandt mit dem
span. 'roca' (der Felsen, eventuell in Analogie zu Petrus).Aber auch im jüdischen findet sich eine Verwandtschaft im Wort 'rauches' (Ärger, Zorn). Der Ursprung des Namens ist (selten) heute noch gebräuchlich, wenn man einen Groll auf jemanden hegt. Man sagt dann "einen Rochus auf jemanden haben" oder "Etwas aus Rochus tun". G

 

Hallo,

mit "jüd." hat der Name rein gar nichts zu tun. Ansonnsten nichts Neues bei Deinen "Ausgrabungen". Zumal ja bereits ausgeführt wurde:

Rochus ist die lat. Form des ahd. Rufnamen bzw. der Kf. Roho. Diese wiederum geht zurück auf den/die Namen Rochold, Rochwald, Rochbert. Zu/von[u] ahd. ro(c)hòn= (in der Schlacht) brüllen; Krieggeschrei[/u].

Und ahd. ro(c)hòn hat auch rein gar nichts zu tun mit ital. roccia, span. roca, franz. roche= Flesen.

WOBEI die Etymol. des Namens Rochus nicht mit Sicherheit geklärt ist. Den ital. roccia (f), frz. roche, span. roca, =der Felsen. Teilw. wird auch auf eine pers. Hk. verwiesen. Dies bezweifle ich jedoch sehr!

Der span., weibl. Rufname Rocío= Tautropfen, i.S.v. Reinheit, Schönheit, leitet sich jedoch nicht von Rochus ab.

Nochmal:

das Wort bz. die Redewendung rochus bzw. rauches, steht in keinem Zusammenhang zu Ruf. und Fam. Nam. Rochus. Und diese Aussage zu der Redewendung rochus, stehen sehr wohl auch im Wiki Artikel drin. Jedoch wie bereits erwähnt, unter Redewendung und inkl. Quellenangabe. Und als solche, und nicht im Zusammenhang zum Rufn. Auch werden am Ende der WeBSeiten die Quellen dieser Aussagen und die Quellen zum Rufnamen Rochus genannt. Und beide genannten Quellen (Bücher) liegen mir auch vor. Zum Rufamen Rochus werden in dieser WeBSeit auch die Bt./Hk. aus dem Ahd. genannt. Was darin "fehlt" ist folgendes:

Ahd, ruoch, ruach, rouhha, = Sorge, Rücksicht; Fürsorge, Sorgfalt.

Des Weiteren wird bei der Redewendung rochus, rauches klar und deutlich zu Rotwelsch verwiesen. Ich habe dies aus der von mir angesprochenen WebSeite mal wörtlich KOPIERT:

Redewendung: Das Substantiv "Rochus" aus Redewendungen wie "einen Rochus auf jemanden haben" (wütend auf jemand sein), "Etwas aus Rochus tun" (etwas aus Wut, Ärger, Groll tun) kommt über das Rotwelsche vom jiddischen Wort 'rauches' und bedeutet 'Ärger', 'Zorn. Zu Rotwelsch:

http://de.wikipedia.org/wiki/Rotwelsch

Der Namenstag bezieht sich nicht auf den (ital.) Rufnamen Rocco sondern auf den (latinisierten) Namen Rochus. Dazu ist jedoch hinzuzufügen, dass die Geschichte bzw. das Leben von Rochus mehr auf einer Legende beruht als denn auf belegbaren Aussagen. Trotzdem der Namenstag vom Rufnamen Rochus ist der 16. Aug.. (Rochus von Montpellier, 13/14 Jh..)

Und sein- bzw. der Name wird teilw. sehr wohl als lat. Form von franz. roche= Fels gedeutet. Die franz. Form d.N. ist ja auch Roche. Dem gegenüber stehen die Aussagen, dass die Hk. des Namens aus dem Ahd. ist oder evtl. sogar pers. Hk.. Auch mit ein Grund weshalb ich schreibe, man dies so nachlesen kann: Die Etymol. des Namens Rochus ist nicht mit Sicherheit geklärt ist. Wie so oft bei Namen.