Familienname: Sagemüller

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 11 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 19.08.2009
Beiträge: 1

Hallo,
wir müssen in der Schule etwas über den Ursprung des Familiennamen herausfinden..
Ich hab schon gegoogelt, aber nicht gefunden..

Müller ist ja klar aber das "Sage" wie kann das zusammenkommen?

User offline. Last seen 1 Woche 4 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

shiml wrote:Hallo,
wir müssen in der Schule etwas über den Ursprung des Familiennamen herausfinden..
Ich hab schon gegoogelt, aber nicht gefunden..

Müller ist ja klar aber das "Sage" wie kann das zusammenkommen?

Hallo,

Den URSPRUNG des Namens, kann ich Dir nicht mitteilen. Dies wäre dann Sache v. pers. Ahnenforschung. Wir hier in diesem Forum beschränken uns auf die Bedeutung von Namen. (Onomastik)

Fam. Nam. gebildet mit -müller o.ä. gibt es viele.

Geogen zu Sagemüller: Es wurden 150 Einträge gefunden und in 39 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 400 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name unterdurchschnittlich häufig auf. Da der Name deutsche Sonderzeichen (ä, ö, ü, ß) enthält, wird empfohlen, dass Sie Schreibvarianten (ae, oe, ue, ss) zu dieser Recherche hinzufügen. Die meisten Sagemüllers findet man in/ im Landkreis Gütersloh (NW).

Sage-, Sager-, Säger-,: Berufsname zu mhd. segen, sagen= sägen. Mhd. seger= Sägemüller. Mnd. sager= Holz- od. Steinsäger.

1. SAGEMÜLLER= HOLZ- od. STEINSÄGER.

2. SAGEMÜLLER, SÄGEMÜLLER, auch SÄGMÜLLER= Besitzer od. Leiter einer Sägemühle.

Siehe/lese dazu auch:

http://www.onomastik.com/node/7094

Namen gebildet mit -müller o.ä.:

http://www.onomastik.com/node/5957

http://www.onomastik.com/node/5394

Quote:Müller ist ja klar

Ok.