Familienname - Schlotzhauer

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 12 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.06.2007
Beiträge: 6

Hallo Zusammen für eine Hochzeitszeitung möchte ich die Herkunft der Nachnamen des Brautpaares herausfinden.

Im Forum gibt es bereits einen Beitrag zum Namen Schlotz
https://www.onomastik.com/node/997
Allerdings denke ich passt die dortige Meinung nicht zum zweitenteil des Namens (hauer). Das schließt doch eher auf eine Berufsbezeichnung oder liege ich da falsch.

Laut Geogen befinden sich die meißten Schlozhauers im Wartburgkreis Thüringen.

Es wäre super wenn mir da jemand helfen könnte. In Wikipedia Google und auf dieser Seite war bisher nichts zu finden.

Danke
Julien

User offline. Last seen 12 Jahre 46 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Also entweder ein "Schlosshauer" = "Schlossmacher" = "Schlosser" oder jemand, der aus Schlotzau b. Fulda kam (also eigentlich Schlotzauer),

User offline. Last seen 7 Jahre 15 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

also ich glaub ja eher an den Herkunftsnamen. Schlotz ist zwar mit Schloss gleichzusetzen, aber mit der Endung sollte es sich um den Ort handeln.

Gruß
Dinomaus28 :wink:

User offline. Last seen 12 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.06.2007
Beiträge: 6

Wow das ging ja echt schnell. Vielen Dank für die Hilfe. Ich würde auch für die Variante des Schlotzauer plädieren da Schlotzau fast direkt an der Thüringischen Grenze liegt. Somit und mit der DDR lässt sich wohl die regionale Beschränkung bzw Häufung im Wartburgkreis erklären.