Gaide, guten Tag!

6 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 17 years 38 weeks ago. Offline
Beigetreten: 30.09.2006
Beiträge: 2

Servus,

kann mir jemand unter euch die Bedeutung meines Familiennamens Gaide sagen? Ich suche schon länger, habe aber nur ähnliche Namen wie Gaida gefunden... :(
Ich freue mich auf eure Antworten!

Gruß, JFMGaide

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
das hat der surnamenavigator:
8. Pierre GAIDE - Ancestral File
Gender: M Birth/Christening: < 1659

9. Susanne GAIDE - Ancestral File
Gender: F Birth/Christening: Abt 1685

Das sagen die Franzosen:
Gaide Nom de personne d'origine germanique (Gaido, racine gaid = épieu, lance) porté en Savoie et dans le Var. Variante : Gayde. Forme italienne : Gaido (Piémont). Diminutifs : Gaidet, Gaidioz), Gaidot, Gaidoz.. En composition : Gaide-Chevronnay, Gaide-Chevronnet, voir Chevron).

gaid = épieu, lance = Jagdspieß, Lanze.

Gaida, Gayda hat die Wurzel in Ostpreußen. Prußisch "gaidis" bedeutet Weizen. Wenn man wieder die Indoeuropäer bemüht, dann ist der Weizenhalm auch etwas lanzenähnliches.

Beate

User offline. Last seen 17 years 30 weeks ago. Offline
Beigetreten: 29.08.2006
Beiträge: 37

Szillis-Kappelhoff wrote:
Gaida, Gayda hat die Wurzel in Ostpreußen. Prußisch "gaidis" bedeutet Weizen.
... und warum nicht in Litauen? "gaidies" = Hahn
http://www.ostpreussenheimat.de/01-foren-beitraege/0049.html

Hendrik Kutzke

User offline. Last seen 11 years 13 weeks ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Quote:ist vermutlich ein FN aus einem ON/ÖN Gaide (Südtirol; wie Gaiden Bach, Berg, Scharte usw.).

Hendrik Kutzke

...kann sein, muß aber nicht.... :wink:

Es gibt noch die Möglichkeit : Gaida/Gaide, als Übername zu poln. gajda = Dudelsack.

Die richtige Variante ist nur durch Familienforschung herauszufinden.

Gruß
Dinomaus28 :roll:

PS: Hatten wir nicht gerade was mit Dudelsack :?

User offline. Last seen 17 years 38 weeks ago. Offline
Beigetreten: 30.09.2006
Beiträge: 2

Hey Leute
und schonmal ein dickens Dankeschön für eure fachkundigen Antworten! :)
Mein Großvater hat durch Ahnenforschung herausgefunden, dass meine frühstens ermittelbaren Vorfahren aus Österreich gekommen sind - der Ortsname ist also vielleicht gar nicht mal abwegig. Allerdings hat "meine" Familie Gaide auch lange in Oberschlesien gelebt und hieß wohl ganz früher tatsächlich auch mal "Geyde"...hilft das noch weiter?
Beste Grüße aus Shanghai, JFMGaide :)

User offline. Last seen 1 year 4 weeks ago. Offline
hoch qualifiziert
Beigetreten: 12.03.2006
Beiträge: 594

Oder Gaide zu langob. gaida oder angels. gadu = "Lanze, Lanzenspitze" gehört. Der Rufname war ursprünglich Gaido.

User offline. Last seen 17 years 30 weeks ago. Offline
Beigetreten: 29.08.2006
Beiträge: 37

JFMGaide wrote:Hey Leute
Mein Großvater hat durch Ahnenforschung herausgefunden, dass meine frühstens ermittelbaren Vorfahren aus Österreich gekommen sind - der Ortsname ist also vielleicht gar nicht mal abwegig. Allerdings hat "meine" Familie Gaide auch lange in Oberschlesien gelebt und hieß wohl ganz früher tatsächlich auch mal "Geyde"...hilft das noch weiter?

Dinomaus wrote:
Die richtige Variante ist nur durch Familienforschung herauszufinden.

Hendrik Kutzke