Gleibs

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 23.09.2007
Beiträge: 1

Guten Abend!
Ich suche für meine Freundin die Bedeutung ihres Familiennamens "Gleibs"
Habe viel gegoogled aber leider überhaupt nichts gefunden!
Ihr seid also meine letzte Hoffnung ;)
Würde mich über Antworten sehr freuen!
Gruß,
The White Rabbit

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
der Surnamenavigator hat den Namen je 1x in Westpreußen und im Raum Hannover. Geogen zeigt die typische Sprenkelung der Flüchtlinge und Vertriebenen. Im Königsberger Adressbuch von 1941 finde ich eine Elsa-Anna Gleibs im Stadtteil Sackheim.

Es kann der prußische Begriff "glabus" (Umarmer) bzw. "glabat" (schützen, bewachen) zugrunde liegen.

Im Fall einer ostpreußischen Herkunft wäre eine Ableitung von preußisch-litauisch "glebti" wahrscheinlicher. Das bezöge sich dann auf einen lehmigen, glatten, schlüpfrigen Wohnplatz oder auf die Beschaffenheit des Zugangsweges.

Ich will auch eine slawische Herkunft nicht ausschließen, weil mir beim Lesen des Namen spontan der Ort Gleiwitz einfiel. Fred Hoffmann verweist beim Namen Gleba auf Gebiete im südlichen Ostpreußen und im litauischen Suwalki. Vanagas verweist bei Gleba auf polnisch Gleb/ Hleb.

Beate

User offline. Last seen 1 Woche 2 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4581

The White Rabbit wrote:Guten Abend!
Ich suche für meine Freundin die Bedeutung ihres Familiennamens "Gleibs"
Habe viel gegoogled aber leider überhaupt nichts gefunden!
Ihr seid also meine letzte Hoffnung ;)
Würde mich über Antworten sehr freuen!
Gruß,
The White Rabbit

Hallo,

ich "sehe" noch folgende Möglichkeiten:

Der Fam. Nam. GLEIBS auch KLEIBS: abgeleitet vom Fam. Nam. Kleiber auch Gleiber, (1372 Cleyber, 1350 Klayber)

"Eine Wand di gebouwet und gecleybit was".

Kleiber: BN. zu mhd. kleber=kleiber. fnhd. kleuber, klieber, der eine Lehmwand macht, mit Lehm verstreicht.

Kleber: bezeichnet einen altehrwürdigen Beruf. Kleber, auch Kleiber, Klaiber und Kloiber kommt von kleie (althochdeutsch klia), was Lehmerde, Lehmboden bedeutet. Der Kleber ist ein Bauhandwerker, der Lehmwände errichtet.