Gutekunst, Sicker, Stern, Nitschke

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo Leute,

ich würde mich freuen, wenn mir jemand was zu den Familiennamen sagen kann:

Gutekunst, Sicker, Stern (ist das jüdisch oder deutsch?) und Nitschke (Name meines Opas, stammt aus Breslau).

Vielen Dank, der Pinguin :wink:

User offline. Last seen 9 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

Gute(n)kunst (Württ.): meint > mit der guten Kunst > vgl. "Hans mit der kunst" 1494. Der Nachname ist ein Übername für den Kunstfertigen.

Sicker(mann) = Sieker(mann), westf. zu Siek = sumpf. Stelle.

Stern (oft, heute auch jüd.) zu mhd. stern, sterre >Stern<:
z.T. durch Hausnamen vermittelt, vgl. Walther zem Sterne (ad Stellam) 1255 Basel; ähnl Abendstern, Morgenstern etc. oder Herkunftsname zum Ort Stern. Gelegentlich Vermischung mit >Steer oder wegen des Wohlklangs gewählter jüd. Familienname.

Nitsch, Nitsche, Nitschke: aus den ostmitteldeutschen, slawisch beeinflußten Koseformen von Nikolaus hervorgegangen Familiennamen.

Gruß
Dinomaus28 :roll:

Gast

Vielen Dank, ist sehr aufschlussreich, vor allem das mit Gutekunst.