HIGLISTER - wer kann mir etwas über meinen Nachnamen sagen

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Mein Nachname ist " HIGLISTER"
Vielleicht kann mir jemand helfen etwas über die Bedeutung und Herkunft
herauszufinden.
Das wäre echt super.
Vielen Dank Klaus

User offline. Last seen 7 Jahre 1 Woche ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

auch wenn dieser Beitrag schon eine Weile zurückliegt....

Der Name Higlister taucht bereits 1700 in Baden-Württemberg auf. Higlister ist anscheinend auch in Frankreich vertreten.

Hier ist eine Kontaktadresse von jemandem der ebenfalls nach Higlister im Zeitraum 1600-1994 nach Higlister sucht:

Bernard Meyer
2, rue Pasteur, 68128 Village-Neuf, France
eval(unescape('%64%6f%63%75%6d%65%6e%74%2e%77%72%69%74%65%28%27%3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%6d%65%79%65%72%2d%62%65%40%6e%75%63%6c%65%75%73%2e%66%72%22%3e%6d%65%79%65%72%2d%62%65%40%6e%75%63%6c%65%75%73%2e%66%72%3c%2f%61%3e%27%29%3b'))

Gruß
Dinomaus28 :roll:

User offline. Last seen 6 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

In Frankreich gibt es den Namen im südl. Elsass, was auf einen deutschen Ursprung schließen lässt. Die meisten frühen Eintragungen von HIGLISTER bei familysearch sind in Bochingen. Das liegt nur 10 km von Haigerloch. Daher vermute ich hier den Herkunftsort auf den sich der Name bezieht.
HIGLISTER also eine seltsame Abwandlung von Haigerlocher. Denn den Schwaben traue ich in ihrem Dialekt ja alles zu. :D

User offline. Last seen 6 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Da ich mich mit dem Schwäbischen aber überhaupt nicht auskenne, und das badische Wörterbuch dazu auch nichts hergibt, ist diese Spekulation mit Vorsicht zu genießen.

Eins steht aber fest: Haigerloch schrieb sich im 12. Jh. Heigirloch, abgeleitet von ahd. heigir = Reiher.

Wenn es die Schwaben mit ihrer Mundart doch nicht so wild treiben, könnte sich HIGLISTER vielleicht auch von ahd. heigir und ahd. lista = Leiste, Kante ableiten.
Also eventuell ein Ortsname, wo Reiher auf einer Leiste saßen :?:

Dann gäbe es noch diese Möglichkeit, die mir am besten gefällt:
mhd. hige = Gatte, Hausgenosse, Knecht
mhd. list = aufrichtig, wahrhaftig
.

User offline. Last seen 12 Jahre 42 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.06.2007
Beiträge: 1

Hallo liebe Higlister,
Ich bin neu hier und durch einen alten Stammbaum (Ahnentafel) auf Ihren Namen gestossen. Unter den Antworten finde ich sicher viele interessante Meinungen, nur eine - mir scheint es die wichtigste - fehlt.
Haben Sie schon an Füglister, mit allen Schreibvarianten gedacht?
Ich selber habe die Füglister unter meinen Ahnen, sie stammen fast alle aus Kirchdorf, AG, CH, (bei Baden AG), daneben finden wir sie auch in Wettingen und Spreitenbach AG.
Ich hoffe Euch auf eine gute Spur gelenkt zu haben und grüsse Euch freundlich,
Thomas Wiederkehr

User offline. Last seen 6 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Das müssten Sie vielleicht einmal erläutern: Sie glauben, dass HIGLISTER eine Variante von FÜGLISTER ist? Warum?

Ich hätte inzwischen, nach langer Überlegung, eine neue Hypothese anzubieten; HIGLISTER als Variante von HICKLISTER. Dieser Name ist in den USA bezeugt (vgl. familysearch).
Das badische Wörterbuch und das schweizerische Idiotikon -das schweizerdeutsche Wörterbuch heißt tatsächlich so- geben an:
Hick = (Ein-)Schnitt, Kerbe
List = Leiste
Der Familienname könnte sich also möglicherweise auf das Wohnhaus beziehen, an dem eine Kerbleiste angebracht war.
.