Hucke & Speiser - Hilfe

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 15 Jahre 29 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.12.2006
Beiträge: 1

woher kommt der Fam. Name Hucke?
Woher Kommt derb Fam.-Name Speiser?

User offline. Last seen 14 Jahre 45 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Huck geht lt. Bahlow zurück auf Flurnamen, die ursprünglich was mit Moor oder Sumpf zu tun haben. Beispiele: Hückelhoven, Hückeswagen, das Hücker Moor b. Herford.

Huck(e) kann auch für einen Höker stehen (Berufsname), also jemand, der mit einer Kiepe durch die Gegend lief.

Außerdem kann Huck eine Kurzform von Hugo, ein Wohnstättenname (westf. Huck heißt "Ecke", vgl. nl. hoek) oder ein Ortsname sein (Huck ist ein Ort in NRW).

Möglichkeiten gibt's also viele ... :D

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
Speiser kam auch in Ostpreußen vor. Es müssen Einwanderer aus der Schweiz sein, denn dazu habe ich das gefunden:

126. ABRAHAM SPEISER - International Genealogical Index / CE
Gender: Male Christening: 06 JAN 1673 Evangelisch, Scherzingen, Thurgau, Switzerland

127. ADOLF SPEISER - International Genealogical Index / CE
Gender: Male Birth: 19 NOV 1865 Wintersingen, Basel, Switzerland

128. Agatha Speiser - International Genealogical Index / CE
Gender: Female Birth: About 1821 Of, Mohlin, Aargau, Switzerland

129. Agatha Speiser - International Genealogical Index / CE
Gender: Female Birth: About 1821 Of, Mohlin, Aargau, Switzerland

130. AGATHA SPEISER - International Genealogical Index / CE
Gender: Female Birth: 21 NOV 1842 Zeiningen, Aargau, Switzerland

132. Agnes Speiser - International Genealogical Index / CE
Gender: Female Birth: 08 OCT 1570 Wintersingen, Basel, Switzerland

Beate

User offline. Last seen 14 Jahre 45 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 12.09.2006
Beiträge: 532

Speiser ist lt. Duden jemand, der [bei Hofe] Speisen austeilt oder auch verwaltet, also ein Proviantmeister oder Truchsess.