Justine

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 07.05.2009
Beiträge: 1

Hallo,
erstaunlicherweise habe ich den Namen Justine weder im Lexikon noch im Forum gefunden.
Meine Oma hieß Justine und wir haben auch unser Tochter mit Zweitnamen so genannt. Die Nähe zu Justus liegt auf der Hand. Trotzdem würde ich gerne etwas mehr wissen, z.B. ob der Name vom Ursprung eher deutsch oder eher französisch (?) ist.
Dass der Name unter die deutschen Top 10 kommt, glaube ich zwar nicht, aber er schein heute doch sehr sehr selten zu sein, oder?
Danke im Voraus für Rückmeldungen!
mpuck

User offline. Last seen 2 Tage 3 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4558

mpuck wrote:Hallo,
erstaunlicherweise habe ich den Namen Justine weder im Lexikon noch im Forum gefunden.
Meine Oma hieß Justine und wir haben auch unser Tochter mit Zweitnamen so genannt. Die Nähe zu Justus liegt auf der Hand. Trotzdem würde ich gerne etwas mehr wissen, z.B. ob der Name vom Ursprung eher deutsch oder eher französisch (?) ist.
Dass der Name unter die deutschen Top 10 kommt, glaube ich zwar nicht, aber er schein heute doch sehr sehr selten zu sein, oder?
Danke im Voraus für Rückmeldungen!
mpuck

Hallo,

es sind noch lange nicht alle Namen im Lexikon enthalten und es werden auch nie alle sei können. Wenn man bedenkt, dass es zig-tausend Namen auf der Welt gibt. :wink:

Justine, (franz. "Schreibweise" auch Justinè) (auch z.B. Justina): ist eine engl.-, deutsche-, franz.-, holl.- , ital. UND!! franz- Form des Rufnamen Justus (als Weiterbildung auch Justinus) (Justin= männliche- und weibliche Form) Kurzformen sind z.B. Tina oder Justi.

Der Name Justus (Kurzform z.B. Just) ist von lateinischem Ursprung. Lat. ìustus, -a. -um= gerecht; rechtschaffend, redlich. (die/der Gerechte)

Namenspatronin ist die heilige Justina, Märtyrerin (3/4 Jh.) Namenstag ist der 26. Sept.

Der LEGENDE nach: geboren in Antiochia. (dem heutigen Antakya im Süden der Türkei)

Dieser Name fand in Dt. seit der Zeit des Humanismus (16 Jh.)Verbreitung. Zum Teil auch als Wiedergabe von Jost und Jobst. So hiess z.B. Justus Jona, der Freund von Martin Luther, eigentlich Jobst Koch.

(Jost z.B. ist auch ein Fam. Nam.)