Kellersch

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 33 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 26.12.2009
Beiträge: 1

Hallo liebe Benutzer des Forums,

ich suche schon seit einiger Zeit nach einer Herkunft des Namens Kellersch, da dies der Mädchenname meiner Urgroßoma ist. Ihre Wurzeln liegen in Lothringen, so dass ich mir eine Eindeutschung eines französischen Namen vorstellen könnte. Jedoch komme ich nun nicht weiter. Habt ihr eine Idee, was der Name bedeuten könnte und wo seine wirklichen Wurzeln liegen? Über Antworten würde ich mich freuen.

Liebe Grüße

G313373

User offline. Last seen 1 Woche 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4584

G313373 wrote:Hallo liebe Benutzer des Forums,

ich suche schon seit einiger Zeit nach einer Herkunft des Namens Kellersch, da dies der Mädchenname meiner Urgroßoma ist. Ihre Wurzeln liegen in Lothringen, so dass ich mir eine Eindeutschung eines französischen Namen vorstellen könnte. Jedoch komme ich nun nicht weiter. Habt ihr eine Idee, was der Name bedeuten könnte und wo seine wirklichen Wurzeln liegen? Über Antworten würde ich mich freuen.

Liebe Grüße

G313373

Hallo,

G.G.: verz. rund 40 Einträge in 11 Landkreisen. Die meisten Kellerschs in/im Kreisfreie Stadt Trier (RP).

Die Einträge bei F.S. stammen alle aus/ab 1659, Schweich Rheinland-Pfalz.

Vergleiche dazu: http://www.geneanet.org/

http://search.geneanet.org/result.php?name=KELLERSCH&blockused=20&bdd=g3_arbre

Zum Namen: siehe/lese mal:

.............heutige Zeit als “Kellersch” bezeichnete - hier wirkte der “Keller-Schmied”................

http://www.schroebel.net/Fischbachtal/Wandern_Rundgang_durch_Niedernhausen.pdf

Sie hieß Luise und war eine geborene Keller. Auf den Dörfern hatte man ja "Spitznamen" , sie war Keller`sch Wischen, ihre Schwester Keller`sch Jettchen............................

http://www.syts-hexenkuechen.de/familienforschung/5.html

Hallo Oberschelder, find ich ja Subbäärr das mein "Einschulungsort" im World-Wite-Web vertreten ist. Durch Zufall (wie so oft im www) bin ich hier gelandet. Meine Mutter, eine gebbürtige Oberschel- derin, (Oberschelder "Rufname": Kellersch Hilde).........................

http://www.oberscheld.info/gaestebuch/index.html

Keller Keller, Keller - (Mehrzahl) Kellersch..................

http://www.niederrheintv.de/index.php?id=k

Der Fam. Keller: 1229 *Cellerar(ius), 1250 Keller, ist 1. ein Berufsname zu mhd. (lat.*) kellaere, kellerer, kelnaere, kelner= Kellermeister, Verwalter der Weinberge und Weingüter (meist an Höfen od. Klöster) 2. Ein Wohnstättennamen zu mhd. kèller= Keller, Kaufladen. (für jemanden, der in einem Keller od. einem Kaufladen wohnte. Der Weiteren kommt bei KELLER noch eine Hk. zu den ON Keller hinzu. Die schlies. ich jedoch bei KELLERSCH aus.

Zu Schmied, Schmid usw. (Berufsname) findest Du Angaben mittels der Funktion Suchen.