Kietzmann

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 9 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 17.02.2011
Beiträge: 2

Hallo Namensforscher,
ich möchte gerne Wissen woher der Name Kietzmann stammt.
Kann mir da jemand helfen ?

User offline. Last seen 1 Woche 5 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

Johanna Engelke wrote:Hallo Namensforscher,
ich möchte gerne Wissen woher der Name Kietzmann stammt.
Kann mir da jemand helfen ?

Hallo,

G.G. (f. D). Zum Namen Kietzmann sind rund 550 Einträge, in 189 verschiedenen Landkreisen, verz.. Die Meisten davon in BE und NI..

Kietzmann, auch Kietz ist ein Hkn. zu dem gleichlautenden, (x-fachen!/eheml.) ON Kietz in Brandenburg (ehmalg. Brandenburg jetzt Polen).

Oder ein Wohnstättenn. zu kietz= ***Fischersiedlung, Fischerhütte.

Auch ***armselige Ansiedlung genannt (in Brandenb. und Mechlenb.). Jedoch ist ***diese Etymol. umstritten.

-mann: Sufffix/Namensendung -mann: aus ahd., asächs., mhd., mnd., man= Mann, Mensch, usw., entstandenes Suffix, vor allem zur Bildung von Herkunfts-, Berufs-Ruf-, Flur od. Wohnstättennamen.

Aus dem G.W.B.: kiz: hier aber noch einiges über das merkwürdige wort. es gilt und galt weitverbreitet auch in Meckelnburg, und es hieszen einst auch ganze fischerdörfer so, nur von Slaven bewohnte und mit besonderen rechten und eigner verfassung und obrigkeit begabte.

Kiez, m. ein merkwürdiges altes wort des nordöstlichen Deutschlands.

Kiez: ort wo die fischer beisammen wohnen', die daher kiezer heiszen.

Aus dem WeB:

Der Name Kietz lässt sich sowohl aus dem Deutschen, von Kietze = Korb, einfache Hütte, als auch aus dem Slawischen, von chycze = Hütte………………..

http://www.stadtwiki-strausberg.de/wiki/Fischerkietz

Kietz bzw. Kiez: der Begriff Kietz ist mit großer Sicherheit slawischen Ursprungs und leitet sich von chyza (= ‚Hütte‘ oder ‚Haus‘).....................

http://de.wikipedia.org/wiki/Kiez

(die Angaben aus dem WeB= ohne Gewähr)