Koenig und Ring?

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Hallo!

Wer weiss etwas über die Bedeutung und_Herkunft der Namen Ring und Koenig? Eine Bekannte von mir aus Amerika, deren deutsche Vorfahren so hiessen, interessiert sich brennend dafür.

Jenny :D

User offline. Last seen 2 Wochen 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,
KÖNIG/Koenig/Könning
sind Übernamen zum mittelhochdeutschen KÜNEC/KÜNIC = König
Mit diesen Übernamen werden groeßtenteils Beziehungen zum dem
entsprechenden Herrn als Höriger angesprochen.

Ring
ist ein Übername zum mittelhochdeutschen ring und bedeutet
leicht - und schnell bereit - bequem,leichtsinnig, schlecht
oder
mittelhochdeutsch rinc/ring = Ring, Fingerring für den Ringmacher, Schmied.

mfG weste

Gast

Hallo!

Vielen Dank für die schnelle Antwort :P

Hab ich Ihre Erklärung so richtig verstanden, dass die Vorfahren der Königs einmal von ihren Untergebenen, Leibeigenen etc mit diesem Übernamen betitelt wurden?

Gruss, Jenny 8)

User offline. Last seen 2 Wochen 1 Tag ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 07.03.2005
Beiträge: 1925

hallo,
ich meinte eigentlich, dass die mit dem König-Namen nicht König oder Höhergestellte waren, sondern dem Höhergestellten in irgend einer weise dienten oder auch abhängig waren und deswegen den Über-/Spitznamen König erhielten.
Ich habe aber auch eine 2. Erklärung/Bedeutung gefunden. König= Mann aus einem vornehmen Geschlecht .
Jetzt ist es noch klarer!!?
:roll:
mfG weste

User offline. Last seen 2 Jahre 18 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Es ist übrigens auch möglich, dass der Übername für eine Person vergeben wurde, die besonders, anmutig tat, z.B. rumstolzierte wie ein König.

User offline. Last seen 12 Jahre 23 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 28.10.2005
Beiträge: 24

Hab' auch mal gehört, dass man z.B. dem Darsteller des Königs in einer Theatervorstellung diesen Übernamen gegeben hat oder auch, dass z.B. ein Schützenkönig so genannt wurde. Auch Personen mit würdevollem, vielleicht auch arrogantem Auftreten wurden möglicherweise so bezeichnet. Aber mal 'ne andere Frage: Kann man die Schreibweise mit Umlaut oder mit oe irgendwie geographisch zuordnen, oder ist das reiner Zufall, je nach Laune des Pfarrers? Meine Vorfahren kommen aus Schlesien, Langenbielau. In einem alten Kirchenbuch dort kam auch die Schreibweise Köenig vor.
Gruß