Kut

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 08.08.2009
Beiträge: 1

Ich komme nicht weiter bei der Suche nach der Herkunft des Nachnamens. Im alten Testament ist ein palästinensisches Volk, welches auswandert mit dem Namen Kut(h) versehen. Kann mir jemand bei meiner Recherche helfen?

User offline. Last seen 6 Jahre 21 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Vielleicht hilft Dir das weiter:

Kuta, Kut, Chut, Kutha

Einer der Orte, von wo der König von Assyrien Siedler nach Palästina brachte. Sie bewohnten die Städte von Samaria und zusammen mit anderen wurden sie die Vorfahren der Samariter (2. Kön 17,24.30). Die Lage von Kuta ist nicht mit Sicherheit bekannt. Josephus lokalisiert es im inneren Persiens, andere nordöstlich von Babylon.

Nachdem die Assyrer das Reich Israel erobert hatten, betrieben sie in Samarien eine Politik der Umvolkung. Die Israeliten wurden deportiert und in ihre Gebiete verschiedene andere Völker gesetzt. Jene, die von Chut (Kutha) gekommen waren, fertigten sich in ihrer neuen Heimat ein Bild des Gottes Nergal an (2. Könige 17,30).
In Kutha hatte Nergal mit Erra den Doppeltempel Emeslam, anderer Hauptort seines Kultes war Apiak. Alljährlich soll Nergal am 18. Tannus (Juli) zur Erde herabsteigen, um nach 160 Tagen am 28. Kislew (Dezember) wieder hinaufzufahren (BELLINGER, 1999, S. 341).

http://en.wikipedia.org/wiki/Kutha

:?: :?: :?:

Dinomaus28

User offline. Last seen 5 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Experte!
Beigetreten: 26.06.2006
Beiträge: 1095

Wieder einmal gilt das alte Sprichwort: "Warum in die Ferne schweifen, ... ". In Polen kommt KUT ca. 950 Mal vor ( Link ), am wahrscheinlichsten dürfte also eine slaw. Herkunft sein. Die exakte Bedeutung als Familienname ist nicht ganz klar, denn poln. kut = Knöchel, Würfel (aus Tierknöcheln), Knollenwurz oder auch umgangssprachlich Penis.

MfG