Liesendahl/Liesenthal

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 30.04.2010
Beiträge: 4

Hallo,

wer kann mir sagen, wie die Familiennamen Liesenthal und Liesendahl entstanden sind und wo der Ursprung dieser Namen liegen könnte?

Vielen Dank für Eure Bemühungen!

Beste Grüße - Stephanie Bäcker

User offline. Last seen 1 Tag 10 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4582

Stephanie Bäcker wrote:Hallo,

wer kann mir sagen, wie die Familiennamen Liesenthal und Liesendahl entstanden sind und wo der Ursprung dieser Namen liegen könnte?

Vielen Dank für Eure Bemühungen!

Beste Grüße - Stephanie Bäcker

Hallo,

liese: zu von mnd. lise="leise".

-dahl, tahl: mnd. Da(h)l

tahl(er) auch -tal(er), da(h)l(er) usw..:

Ta(hl)l= (8. Jh.), mhd. tal, ahd. tal m./n., as.Aus g. dala- m./n. "Tal", auch in gt. dal, anord. dalr m., ae. däl. Aussergermanisch vergleichen sich kslav. dolu m. "Grube" (russ. dol m. "Tal"), kymr. dôl "Wiese, Tal. Weitere Herkunft unklar. Ebenso nndl. dal, ne. dale, nschw. dal, nisl. dalur.

Das Liesental trägt seinen Namen vom ON LIESEN.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liesen

http://www.liesen-hsk.de/

Oder:

"Die westfälischen Ortsnamen nach ihren Grundwörtern":

Als Ortsname ist es nach Gall^e im Süderlande und im Bergischen ...... Vgl. Herten in Limburg; Garnen, St.: Kamena 1179, Chamene 1265; Liesen, Dorf b. ...

http://www.archive.org/stream/diewestflischen00jellgoog/diewestflischen00jellgoog_djvu.txt