Meckler

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 8 Jahre 7 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 19.06.2011
Beiträge: 1

Der Name ist nicht viel verbreitet in Deutschland.
http://www.verwandt.de/karten/absolut/meckler.html

Googel treffer gehen Meist nach Amerika, dort sind jedoch auch nicht viele mit dem Namen.

http://www.usidentify.com/l/meckler

Danke für die Informationen.

User offline. Last seen 1 Woche 2 Tage ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4552

CMECKLER wrote:Der Name ist nicht viel verbreitet in Deutschland.
http://www.verwandt.de/karten/absolut/meckler.html

Googel treffer gehen Meist nach Amerika, dort sind jedoch auch nicht viele mit dem Namen.

http://www.usidentify.com/l/meckler

Danke für die Informationen.

Hallo,

G.G. (f. D). Meckler, Es wurden rund 150 Einträge, in 68 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Die Meisten in BY und BW.

Der Name hat unters. Bt.. Meckler auch Mechler, obd.= Mächler, Mekler, Mäkler u.ä.: nd. mekeler, mhd. mecheler= Mäkler= Unterkäufer.

Ein Joh. Mekelere ist um 1325 in Lüb. Bezeugt.

Kopie v.d. Bt. von Unterkäufer: Der Unterkäufer, auch Unterkäufler, ist ein nicht aller Orten bekanntes Wort bzw. alter Berufsname. Ein von der Obrigkeit bestellter Unterhändler in Kauf- und Verkaufssachen der Handelsleute, welcher an den meisten Orten ein Mäkler genannt wird. An andern Orten werden Höken und andere geringe Kramer und Handelsleute, z.B. Kornhändler u.s.f. Unterkäufler, Unterhändler genannt; wo unter etwas geringeres der Würde nach bezeichnet.

In BW allerdings war ein Mechler= der Hersteller von kleinen (landwirschaftlichen) Geräten. Verbrt. vorallem in Eberbach und Buchen).
In der CH und in A (Telf. B.) sind je ein Eintrag verz. (MECKLER).