Namen der Nationalspieler: Miroslav Klose

3 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 1 Jahr 35 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Den Namen Klose gibt es über 7000 Mal in Deutschland, v.a. in Mitteldeutschland und im Osten, besonders Sachsen.
Es handelt sich schlicht um eine patronymischen Namen aus der Kurzform von Nikolaus. Besonders in der Lausitz und in Schlesien war diese Kurzform populär.

User offline. Last seen 13 Jahre 24 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 06.08.2006
Beiträge: 7

Klose ist die eingedeutsche Version von Kloze (mit dem ^ drüber) , zumindest habe ich das mal gelesen.

User offline. Last seen 13 Jahre 4 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 30.09.2006
Beiträge: 32

moravia wrote:Klose ist die eingedeutsche Version von Kloze (mit dem ^ drüber) , zumindest habe ich das mal gelesen.

korrekt, der Miroslav hiess ursprünglich "Kloze" mit Nachname. :wink:

User offline. Last seen 2 Tage 4 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4566

tommy wrote:Den Namen Klose gibt es über 7000 Mal in Deutschland, v.a. in Mitteldeutschland und im Osten, besonders Sachsen.
Es handelt sich schlicht um eine patronymischen Namen aus der Kurzform von Nikolaus. Besonders in der Lausitz und in Schlesien war diese Kurzform populär.

Grüsse Dich,

Häufigkeit: Den Namen gibt es insgesamt mehr als 8.000 Mal. In Polen hingegen ist Klose nur 567 Mal bezeugt. (Schlesien)

Bedeutung: Klose ist die Kurzform des Nikolaus. Im Ersten Teil des Namens steht "Nike" für "Sieg". "Laos" im zweiten Namensteil bedeutet "Volk".

Quelle: Prof. Dr. J. Udolpf (Namensforscher)