Ortsname Kreibig

10 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.08.2009
Beiträge: 4

Hallo,

ich bin neu hier und hab mal eine Frage. Ich hab in einem alten Beitrag gelesen, dass mein Nachname auch ein Ortsname in Schlesien ist oder war. Das finde ich richtig interessant. Hab jetzt versucht den Ort zu finden, auf alten Karten. Mein Versuch war leider nicht von Erfolg gekrönt.

Weiß jemand in diesem Forum vielleicht wo dieser Ort liegt oder lag?

MfG

Sabrina Kreibig

User offline. Last seen 6 Tage 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4580

Sajan wrote:Hallo,

ich bin neu hier und hab mal eine Frage. Ich hab in einem alten Beitrag gelesen, dass mein Nachname auch ein Ortsname in Schlesien ist oder war. Das finde ich richtig interessant. Hab jetzt versucht den Ort zu finden, auf alten Karten. Mein Versuch war leider nicht von Erfolg gekrönt.

Weiß jemand in diesem Forum vielleicht wo dieser Ort liegt oder lag?

MfG

Sabrina Kreibig

Hallo,

Angaben dazu, wie der Ort Kreibig heute genannt wird, habe ich keine und auch keine im WeB gefunden. Mal abgesehen davon, dass es den Fam. Nam. in d. Schreibform Kreibich, Kreibig und Kreybich gibt.

http://www.google.de/search?q=Kreibig+Kreybig&hl=de&rlz=1W1SUNA_de&filter=0

Durch diese deutsche Kolonisierung wurde Schlesien für Jahrhunderte zu einer Brücke zwischen .... Liste aller schlesischen Orte auf deutsch und polnisch. Ehemalige deutsche Verwaltungsgliederung der beiden Provinzen Schlesiens vor 1945..............

http://infofrosch.info/s/sc/schlesien.html

User offline. Last seen 4 Jahre 11 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 15.01.2007
Beiträge: 77

Auch ich habe keinen Ortsnamen Kreibig gefunden, wie Bahlow das angibt.
Es gibt nur Kreibitz= Chribska im böhmischen Elbsandsteingebirge, ein Gewässer- und Ortsname. krewki = heißblütig -> lebhaft, munter: die Bedeutung dieses Namens.

User offline. Last seen 6 Tage 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4580

Sajan wrote:Hallo,

Weiß jemand in diesem Forum vielleicht wo dieser Ort liegt oder lag?

MfG

Sabrina Kreibig

Hallo,

um die "Ehre" von Balow zu reten; er ist nicht der Einzige der dies so verz./angibt. (ON "Kreibig")

Evtl. hilft der Hinweis von Rosi doch noch weiter. Vielleicht "liegt" dieses "Kreibig" in der Nähe von dem genannten Steinschönau?????

Er heiratete Anna Kreibich am 13. August 1684 in Steinschönau.............

http://www.google.de/search?hl=de&q=Kreibitz+Kreibisch&meta=

http://www.google.de/search?hl=de&q=Steinsch%C3%B6nau+&meta=

User offline. Last seen 7 Jahre 10 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo!

Also wenn ich das richtig mitbekommen habe, lebten Deine Vorfahren ziemlich nah an der polnischen Grenze, aber noch in Tschechien. Ich würde daher auch eher zur Umgebungssuche tendieren, solange Du definitv nicht weißt, ob Deine Vorfahren Polen oder Tschechen waren.

In der Nähe findet sich nur:

Kreibitz: Chřibská
zumindest was die tschechische Seite anbelangt.

Hier gibts aber auch noch
Horní Chřibská (Oberkreibitz), Dolní Chřibská (Niederkreibitz)

Die älteste Erwähnung von Chřibská stammt aus dem Jahre 1383, in dem es seine ersten Privilegien von den Michalovicen (Michelsbergern) bekam, zur Stadt erhoben wurde es 1570. .....In der Nähe dieses Berges bestand früher eine kleine Burg Chřibský hrádek, angeblich Sitz des Gerichtsvogtes.

Anscheinend eine Ableitung von chřib (wobei die Tscheichen kein ch benutzen). Deshalb (auf einer Seite über Chřibská, die Erklärung "slova chřib (pahorek), was soviel heißt wie slaw chřib = Hügel.

Ich denke einfach Dein Familienname wurde eingedeutscht, mehr steckt dahinter nicht.

Dinomaus28

User offline. Last seen 6 Tage 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4580

...............bei all diesen *"Hinweisen"* ist es eigentlich sehr schade, dass keine "Antwort" von "Sanja" erfolgt......................

User offline. Last seen 10 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.08.2009
Beiträge: 4

Hallo,

danke für die ganzen Antworten. Also ich denke, dass der Name von dem Ort Kreibitz abgeleitet wurde. Denke aber, dass es etwas schwer sein wird das richtig nachzuvollziehen. Das einziges was ich noch machen kann, ist meinen Schwiegervater fragen, wie sein Vater und seine Mutter geheißen hat. Und dann weiterforschen.

Ist es eigentlich schwer einen Stammbaum mit allen Daten zu erstellen?

LG Sabrina

P.S. Nochmals vielen Dank für die tollen Antworten.

User offline. Last seen 6 Tage 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4580

Sajan wrote:Hallo,

danke für die ganzen Antworten. Also ich denke, dass der Name von dem Ort Kreibitz abgeleitet wurde. Denke aber, dass es etwas schwer sein wird das richtig nachzuvollziehen. Das einziges was ich noch machen kann, ist meinen Schwiegervater fragen, wie sein Vater und seine Mutter geheißen hat. Und dann weiterforschen.

Ist es eigentlich schwer einen Stammbaum mit allen Daten zu erstellen?

LG Sabrina

P.S. Nochmals vielen Dank für die tollen Antworten.

Hallo Sabrina,

geht doch :wink:

Quote:Das einziges was ich noch machen kann, ist meinen Schwiegervater fragen, wie sein Vater und seine Mutter geheißen hat. Und dann weiterforschen.

Quote:Ist es eigentlich schwer einen Stammbaum mit allen Daten zu erstellen?

Nicht unbedingt "schwer" jedoch sehr Zeit- (Geduld) aufwendig.

Hier noch ein paar hilfreiche Hinweise zur Ahnenforschung usw.:

http://www.onomastik.com/ahnenforschung_und_namensforschung.php

Siehe auch ganz Unten-Links Stammbaum Vorlagen, Ahnen, Ahnenforschung.

Weitere Stammbaum-Programme:

http://www.onomastik.com/node/7023

Viel "Glück"/"Zeit" und "Geduld".

User offline. Last seen 10 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.08.2009
Beiträge: 4

Dank nochmals für die Antwort. Wenn ich in den nächsten Monaten mal die Zeit und Nerven dafür hab. Bin dann mal gespannt ob ich das alles verfluche.

LG Sabrina

User offline. Last seen 6 Tage 19 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4580

Sajan wrote:Dank nochmals für die Antwort. Wenn ich in den nächsten Monaten mal die Zeit und Nerven dafür hab. Bin dann mal gespannt ob ich das alles verfluche.

LG Sabrina

Hallo,

Quote:Bin dann mal gespannt ob ich das alles verfluche.

Keine Sorgen, wenn Du Dich erst mal "eingearbeitet" hast, wird es richtig "spannend".

User offline. Last seen 4 Jahre 11 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 15.01.2007
Beiträge: 77

Kreibitz (Chribska) liegt nördlich von Steinschönau (Kamenicky S´enov). Es geht hier also um diesen nordböhmischen Bereich.