Piepenbrock

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 20 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.05.2007
Beiträge: 1

Hallo,
ein sehr interessantes Forum und eine informative Internetseite.
Leider habe ich keine Informationen zum Namen -Piepenbrock- und dessen Bedeutung gefunden. Das einzige was ich weiß ist das es in Norddeutschland eine Landschaft oder ein gebit existiert welches den gleichen Namen trägt.
Auch ist der Name als Familienname wohl eher selten. Als Firmenname existiert er mittlerweile Dank einer Sicherheits&Reinigungsfirma mehrmals.

Viele Grüße

User offline. Last seen 12 Stunden 50 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

 

flix26 wrote:
Hallo,
ein sehr interessantes Forum und eine informative Internetseite.
Leider habe ich keine Informationen zum Namen -Piepenbrock- und dessen Bedeutung gefunden. Das einzige was ich weiß ist das es in Norddeutschland eine Landschaft oder ein gebit existiert welches den gleichen Namen trägt.
Auch ist der Name als Familienname wohl eher selten. Als Firmenname existiert er mittlerweile Dank einer Sicherheits&Reinigungsfirma mehrmals.

 

Viele Grüße

 

Hallo,

Piper, Piep(en)- (Pfeifer (Pfeife, pfeifen od. eben piepen)

Pfeif(f)er: Berufsnam. zu mhd. phifer=Peifer, Spielmann.

Die Peifer gehörten im Spätenmittelalter meist nicht (mehr) zu den Fahrenden, sondern hatten als Stadtpfeifer festen Sold. Neben der Pfeife, einer Art Flöte, wussten sie auch verschiedene andere Instrumente zu spielen. (H. Pfeiffer ist 1393 in Regensb. bezeugt)

Pieper zu Piper: Berufsname zu mnd. piper =Pfeiffer, Spielmann. (Pieper, Pape, Pfeifer, Paffen, Pfeifer, Pfaff)

Pieper zu Pieper : (Hamb. oft) Pipers (ndreih.) zu Pfeifer, Piepebreit (lit.-ostpr.) In Piepenbrink, -brock ist pip ein Wasserwort, wie in mehreren holländischen Gewässernamen.

Zu Brook, Brock: Siedlung, Siedler im Bruchgelände, häufig in den sumpf, od. moorigen Gegenden Nordwestfalen. Nd.- Rhein, dort meist Broich mit Dehnung- i.

Brock(e):

1. Wohnstättename zu mnd. brök= Bruch, eine tief liegende, vom Wasser durchbrochene, mit Gehölz bestandene Ebene.

2. Herkunftsame zu den mehrfachen in Nordwestd. vorkommenden Ortsnamen Broch, Brock.