Sören als Mädchenname

10 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2006
Beiträge: 4

Hallo,
als ich bei ebay rumgestöbert habe, bin ich auch auf der Wetterfroschseite mit den Hochs und Tiefs gelandet. Da war Sören auch nur wieder als männlicher Vorname und ich habe mich beschwert. Also, wenn ich noch Frauen finde, die auch so heißen, dann wollen sie die Änderung im Vornamsregister beantragen. Ich heiße von Geburt an Sören, habe keinen zweiten Vornamen und kenne auch noch eine andere Sören. Meine Mutter konnte mir diesen Namen geben, weil sie auch jemanden kannte deren Tochter Sören heißt. Wären wir also schon 3. Aber egal wo ich frage, alle kennen nur Männer. Gibt es doch gar nicht.
Sogar das Standesamt hat mir inzwischen in meiner Geburtsurkunde bescheinigt das ich nen Mann bin. Haben sie wohl gedacht sie haben nen Fehler bei der Eintragung gemacht. War ihnen fürchterlich peinlich. :)

User offline. Last seen 2 Jahre 4 Tage ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Hallo Sören,

ich kann mir vorstellen, wie schwer du es hast, als Frau mit dem Namen Sören. Ich kenne den Namen auch nur als männlichen Namen und sogar der Vornamen-Duden führt ihn als männlich.

Sorry, aber da denke auch ich, für eine Neugeborene sollte der Name nur als Zweitname vergeben werden, wenn ein geschlechtseindeutiger Vorname vorhanden ist. :?:

In meinen Augen wird das wohl auch weiterhin ein männlicher Name bleiben, aber wenn sich hier noch weitere weibliche Sören finden, das wäre sicher interessant :!:

mfg

User offline. Last seen 13 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2006
Beiträge: 4

Na ja, wenigstens kann man bestimmt nicht"der Ernste"( Bedeutung dieses Namens) sein ,wenn man ne Frau ist. Humor muss man schon haben.
:-)
Würde mir ja schon reichen wenn er als Mädchenname drin steht mit noch einen Vornamen als Zweitnamen. Ist ja bei Chris oder was weiß ich genau so. Braucht Frau nicht immer so erklären das sie keine Geschlechtsumwandung hatte, sondern als Mädchen zur Welt gekommen ist. Spart Zeit und Nerven.

User offline. Last seen 4 Tage 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4579

Sören Fischer wrote:Hallo,
als ich bei ebay rumgestöbert habe, bin ich auch auf der Wetterfroschseite mit den Hochs und Tiefs gelandet. Da war Sören auch nur wieder als männlicher Vorname und ich habe mich beschwert. Also, wenn ich noch Frauen finde, die auch so heißen, dann wollen sie die Änderung im Vornamsregister beantragen. Ich heiße von Geburt an Sören, habe keinen zweiten Vornamen und kenne auch noch eine andere Sören. Meine Mutter konnte mir diesen Namen geben, weil sie auch jemanden kannte deren Tochter Sören heißt. Wären wir also schon 3. Aber egal wo ich frage, alle kennen nur Männer. Gibt es doch gar nicht.
Sogar das Standesamt hat mir inzwischen in meiner Geburtsurkunde bescheinigt das ich nen Mann bin. Haben sie wohl gedacht sie haben nen Fehler bei der Eintragung gemacht. War ihnen fürchterlich peinlich. :)

Grüsse Dich,

Sören, in dieserSchreibform ist und bleibt ein männlicher Name. Herkunft und Bedeutung: aus dem Lat.Severus=ernsthaft, streng. Altrömischer Bei- und Familienname. Auch wenn Du auf diesen Namen getauft wurdest. :-)

Jedoch gibt es folgende weibliche Formen, in einer etwas anderen Schreibweise: Zu Sören: Sørina, Sørine, Søverine und Søvrina. Diese in Dänemark und Norwegen.

Zu Severin: Sevrina = (Norwegische Dialekt Form) Sevrine, Severina, Severine= Dänemark und Norwegen. Seve und Severiina= in Finnland.

User offline. Last seen 13 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2006
Beiträge: 4

*grins*
Den Namen haben sie mir auch ohne Taufe verpasst.
Aber wenn man nen Kind ungestraft Pumuckel nennen darf, warum sollte in ferner Zukunft nicht auch Sören für ein Mädchen drin sein? Welche Bedeutung hat Pumuckel als Name? Der sich in Luft auflösende? ;-)
Aber in manchen Standesämtern haben sie sich ja inzwischen auch schon bei Marie dusslig. Aber die Bürokratie will ja auch leben.

User offline. Last seen 4 Tage 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4579

Sören Fischer wrote:*grins*
Den Namen haben sie mir auch ohne Taufe verpasst.
Aber wenn man nen Kind ungestraft Pumuckel nennen darf, warum sollte in ferner Zukunft nicht auch Sören für ein Mädchen drin sein? Welche Bedeutung hat Pumuckel als Name? Der sich in Luft auflösende? ;-)
Aber in manchen Standesämtern haben sie sich ja inzwischen auch schon bei Marie dusslig. Aber die Bürokratie will ja auch leben.

Hallo Sörina :wink:

Na ja, ein Wenig Flexibilität könnte/würde den Standesbeamten sicherlich nicht schaden :wink: Wobei.....Pumuckl.........schönes Kinderbuch aber als Vorname? Wobei es "geht" noch "schlimmer" Zitat:.....In Österreich konnte nur der Standesbeamte ein Kind vor dem Vornamen Bierstübl bewahren. Auch Ho Chi Minh fand als Vorname keine Gnade vor den österreichischen Behörden. Dagegen erscheint der von unseren Schweizer Nachbarn abgewiesene Name Wiesengrund eher harmlos. Deutsche Gerichte hatten etwas gegen Vornamen wie Grammophon, Sputnik, Störenfried und Verleihnix einzuwenden. Die Namen Merlin, Pepsi-Carola, Winnetou(brennendes Wasser) oder Pumuckl*** haben dagegen den Weg in die Geburtsurkunden geschafft.........Zita Ende.

Zu Pumuckel: :roll: http://de.wikipedia.org/wiki/Meister_Eder_und_sein_Pumuckl#Pumuckl:

User offline. Last seen 13 Jahre 40 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 16.08.2006
Beiträge: 4

Hmmm, dann hätte ich ja meinen Sohn bestimmt auch Wassermelonerich -Kartoffelpufferich Fischer nennen können. ;-)
Wenn das mit Pepsi-Carola ging. Nu isses zu spät dazu. Na ja, wenn die nächste Katze ins Haus kommt, kann man ja kreativ sein.
Da kann ich ja noch richtig glücklich sein mit meinem Namen. Hätte ja auch noch viel schlimmer kommen können. Aber meine Mutter war so nett und hat ihren Kindern ganz ansehnliche Namen verpasst...wenn meiner nur nicht nur nen Männernamen wär.
*gg*
Mist aber auch.

User offline. Last seen 10 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.06.2009
Beiträge: 2

Hallo Frau Sören Fischer,
ich kenne eine Frau in Thürgen (seit Geburt ist sie eine Frau, behauptet sie zumindest :) die auch Sören heißt und oft Probleme mit diesem Namen hat.
Wenn Sie möchten, kann ich Sie beide mal "zusammenbringen".

User offline. Last seen 4 Tage 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4579

Thomas320d wrote:

Wenn Sie möchten, kann ich Sie beide mal "zusammenbringen".

Hallo,

dies dürfte kaum mehr notwendig sein, der Beitrag ist ja bereits zwei Jahre alt.

User offline. Last seen 10 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 10.06.2009
Beiträge: 2

Ja schon, aber warum sollte sie es nicht versuchen?

User offline. Last seen 4 Tage 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4579

Thomas320d wrote:Ja schon, aber warum sollte sie es nicht versuchen?

Hallo,

na ja, weil es eben bereits drei Jahre vergangen sind Jedoch, versuchen kann man es immer.

Ich würde Dir jedoch raten mit S.F. direkt in Kontakt zu treten. Man kann nie wissen........, evtl. hilft es Ihr ja wirklich.

E-Mail= eval(unescape('%64%6f%63%75%6d%65%6e%74%2e%77%72%69%74%65%28%27%3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%73%6f%65%72%65%6e%66%69%73%63%68%65%72%40%67%6d%78%2e%6e%65%74%22%3e%73%6f%65%72%65%6e%66%69%73%63%68%65%72%40%67%6d%78%2e%6e%65%74%3c%2f%61%3e%27%29%3b'))

(beachte die grünen Feldchen: Profil, PM, E-Mail)