Leefke

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 50 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.10.2006
Beiträge: 1

Hallo!
Meine älteste Tochter heißt Leefke. Ich kenne den Namen als üblichen Mädchennamen aus Nordfriesland und habe ihn bei Theodor Storm als "Frau Levke" gelesen. Doch der hiesige Standesbeamte bestand auf die Schreibweise Leefke - oBwohl wir LEVKE wollten. Aber er begründete es damit, dass die o.g. Schreibweise kein eindeutiger Mädchenname sei. :oops: LEEFKE sei eine übliche Schreibweise NUR für Mädchen und der Name würde auf den Halligen seinen Ursprung haben (hat er in einem einstündigen Telefonat mit dem Standesamt in Kiel herausgefunden).

Aber was bedeutet der Name und wo kommt er tatsächlich her?
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir - und meiner Tochter - die hier in NRW einen recht ungewöhlichen Namen hat, eine Antwort geben könntet.
Vielen Dank!
Tina :D

User offline. Last seen 18 Stunden 30 Minuten ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

Tina wrote:Hallo!
Meine älteste Tochter heißt Leefke. Ich kenne den Namen als üblichen Mädchennamen aus Nordfriesland und habe ihn bei Theodor Storm als "Frau Levke" gelesen. Doch der hiesige Standesbeamte bestand auf die Schreibweise Leefke - oBwohl wir LEVKE wollten. Aber er begründete es damit, dass die o.g. Schreibweise kein eindeutiger Mädchenname sei. :oops: LEEFKE sei eine übliche Schreibweise NUR für Mädchen und der Name würde auf den Halligen seinen Ursprung haben (hat er in einem einstündigen Telefonat mit dem Standesamt in Kiel herausgefunden).

Aber was bedeutet der Name und wo kommt er tatsächlich her?
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir - und meiner Tochter - die hier in NRW einen recht ungewöhlichen Namen hat, eine Antwort geben könntet.
Vielen Dank!
Tina :D

Grüsse Dich,

Herkunft, Bedeutung und weitere Erklärungen des Vornamen. "Friesisch". Wörter: "liaf" = "lieb", im westlichen Münsterland heute noch "Leewde / Leewe" = "Liebe".

Eine "Leewken" war "ein Liebchen", ein Mädchen "im Zustand" vor der Verlobung. (wird besungen im erwähnten Lied)

Das der Vorname von der Ableitung Leif = altnordisch "Erbe, Hinterlassenschaft, Sohn", abgeleitet ist/wird, scheint doch sehr unwahrscheinlich zu sein.

Männlich oder weiblich? Dazu folgendes:

Früher war es so, dass wenn es keine passende Heilige zum Namen des Täuflings gab, waren taufende Pastoren geneigt, den Namen zu latinisieren. Z.B. wurde die niederdeutschen Benennung Leefke in Kenntnis der ursprünglichen Bedeutung einfach übersetzt und das Kind auf "Amandus" (lat. = liebenswürdig) oder in der weiblichen Form auf "Amanda" getauft......

Die frühere, weibliche Namensform "war": Laefke.