Satt und ???? Undurstig ????

8 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

Habe mal gehört es soll die Idee dagewesen sein einen Begriff für:
ICH HABE KEINEN DURST MEHR zu erfinden.
Weiß jemand wie dieses Gegenstück für Durstig aussieht???
Wer erfindet solche Wörter oder entscheidet ob Sie OK sind?

Finde dieses Forum äußerst interessant... Lob an den Administrator und alle Leute die sich hier so angagieren!!!

User offline. Last seen 1 Jahr 29 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Hi,

danke für das Lob, kommt immer gut an :wink:

Das mit dem Wort für "nicht mehr durstig" habe ich auch noch in Erinnerung. Das liegt wohl schon eine Weile zurück und ich kann mich nicht mehr entsinnen, wie es eigentlich ausgegangen ist.

Meine Überlegung ging in die Richtung, dass man Durst ja stillen kann, geht auch für Babies, und wenn man keinen Durst mehr hat, dann ist er gestillt.
Wir können ja hier unseren eigenen kleinen Wettbewerb in sLeben rufen :wink:

Also, wenn jemand eine gute Idee hat, immer her damit :!: :!: :!:

User offline. Last seen 13 Jahre 48 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 11.01.2006
Beiträge: 1

Ich erinne mich das dies wohl eine Aktion einer Getränkefirma war.
Denke es war Lipton Eistee ?

User offline. Last seen 1 Jahr 29 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Wissen Sie (oder sonst jemand) vielleicht noch, wie das damals ausgegangen ist? Ich kann mich beim besten Willen an nichts mehr erinnern, außer, daß es so eine Aktion mal gab... :oops:

Gast

Auszug aus Wikipedia:
"Das Adjektiv „sitt“ ist ein Kunstwort, das das Gegenteil von durstig (also nicht mehr durstig) bedeuten soll.
Da es im Deutschen kein Wort mit dieser Bedeutung gibt, wurde 1999 von der Dudenredaktion in Zusammenarbeit mit dem Getränkehersteller Lipton im Rahmen eines Wettbewerbs mit mehr als 100.000 Beteiligten dieses Wort aus einer Vielzahl anderer Vorschläge ausgesucht. Das Wort wurde in Anlehnung an satt gewählt, da satt das Gegenteil von hungrig ist.
Das Wort hat sich aber bis heute im allgemeinen Sprachgebrauch so gut wie nicht durchgesetzt. Auch sind manche der Meinung, dass ein Unternehmen, dessen primäres Ziel es ist, Geld zu verdienen, nicht das Recht haben sollte, mit einer Werbeaktion an der Sprache als Kulturgut Veränderungen vornehmen zu dürfen. Auf der anderen Seite entscheidet die Bevölkerung, ob sie dieses Wort in den allgemeinen Sprachgebrauch übernimmt oder nicht.
Das Wort wurde nicht in den Duden aufgenommen, da die Redaktion erst einmal die Akzeptanz in der Bevölkerung abwarten wollte.
Da es bis jetzt (Stand: April 2005), nach fünf Jahren, noch nicht aufgenommen worden ist, scheint es unwahrscheinlich, dass das Wort überhaupt einmal im Duden erscheinen wird."

User offline. Last seen 1 Jahr 29 Wochen ago. Offline
Moderator
Beigetreten: 06.12.2004
Beiträge: 743

Na klar, wikipedia! Hätt`ich auch selber drauf kommen können :oops:

Aber nach welchem Stichwort müßte ich denn da suchen?
Egal, „sitt“ find ich nicht gut. Das lehnt sich ja an "satt" an - hier gehts doch aber um trinken, nicht essen.
Da fände ich "stull" besser, weil Durst ja gestillt ist...

Was solls, wenn das Deutsche für die letzten tausend Jahr ohne so ein Wort ausgekommen ist, dann wird´s wohl auch in Zukunft ohne gehen...

Wenn trotzdem noch jemand einen guten Vorschlag hat, dann immer her damit!

Gast

also ich würde denken das durstlos die beste variante ist

mfg Smoke[/u][/i]

Gast

Mein Gott!
Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Vielleicht gibt es deshalb kein Wort dafür, weil das Volk immer durstig ist, oder? Bietet mir jemand ein Bier an, komme ich jedenfalls nicht auf die Idee zu sagen: "Vielen Dank. Aber ich bin sitt."

:P

Beigetreten: 30.05.2006
Beiträge: 9

Meiner Meinng zu diesem Thema ist, das wohl satt am ehesten zutrifft, denn der Wasserbedarft wir durch das Trinken, bekannter maßen, "gesättigt", also wieso sollte man denn nicht auch satt sein wenn man etwas getrunken hat, schließlich geht es ja nicht um "die Schickheit" des Wortes, sondern rein um die Verständlichkeit und Bedeutung!! :lol: