schabowski, szabowsky, grawunder, grauwunder

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast

hallo.
wer kennt die herkunft und bedeutung des namen schabowski? meine uroma hieß so und wurde 1933 in der nähe von königsberg geboren. szabowski entstand durch einen fehler des standesbeamten (zumindest in meiner familie) :D
was bedeutet grawunder?auch hier gab es einen standesamtsfehler und plötzlich hieß er grauwunder.

User offline. Last seen 2 Tage 5 Stunden ago. Offline
qualifiziertModeratorAdmin
Beigetreten: 15.11.2010
Beiträge: 486

Hallo,

zu Schabowski kann ich leider garnicht sagen (außer, das der Name wohl slawisch ist, aber das wußte Sie ja schon) und zu Grawunder hab ich bestenfalls eine Anregung.
Grawunder hat über 200 Vertreter in Deutschland, v.a. im Niederdeutschen Sprachraum, ein paar auch in Sachsen.
Varianten mit Grau- kann ich nicht nachweisen.
Ein anlautendes gra- begegnet in vielen slawischen Familiennamen, z.B. Grabczewski, Grabowski... aber durchaus auch in deutsche. Anzuführen hier etwa Grawinkel oder Grawitter. Ein mittelniederdeutsches gra(we) (mit langem a), grau, weißlich, käme dafür in Frage (vgl. Grawerde, um 1402, Naumann). Der zweite Teil bleibt aber unklar.
Vielleicht hilft Ihnen das ja trotzdem erstmal weiter.

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo,
Reinhold Trautmann führt den prußischen Namen Schabuns 1371 im Gebiet Pomesanien (Westpreußen, Marienburg, Pr. Holland), der sich vom Personennamen Skabe ableitet, was "herb, sauer" bedeutet. Szabowski ist die polonisierte Schreibweise.

Grawunder habe ich nicht, Trautmann hat aber 1401 im Kammeramt Pr. Markt (Kreis Elbing) einen Grawdio, den er von "graudys" ableitet. Das ist ein feuchter dichter Wald. Ich kann dazu den Grauden-See in Pomesanien bieten.

Beate Szillis-Kappelhoff