Lütfrink

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 15 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 15.10.2005
Beiträge: 12

nach der Hochzeit hieß meine Oma (Niewenhuis) dann Lütfrink,wohnte dann aber schon in Deutschland,Nähe NL.Genauer in NRW.Vielleicht weiß da ja auch jemand noch Bescheid.Dann bin ich fast meine Ahnen durch und freue mich riesig!!! :wink:

User offline. Last seen 15 Jahre 30 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 15.10.2005
Beiträge: 8

Patronymika, die auf "ink" (auch "ing") enden, wie in Humperdink, Frederkink, Alberd(t)ink, Eppink, Stokkink, Alfrink, Rutgerink, Lenferink, Smeenk, Ribberink und Reterink, kommen nicht nur häufig vor im Osten der Niederlanden, nämlich Twente und De Achterhoek, aber auch in Westfalen und im niederheinischen. Das -ink bedeutet "gehört zu" Familie, Hof, Siedlung oder Gut. Über "Lüt" schreibt Bahlow (Deutsches Namenlexikon): "Per. N. mit Liut-(Lüt) "Leute, Volk", bzw. Lud- "Ruhm" wie bes. Liudolf, KF. Lüdeke. Vgl. auch Luthard, Luther, Lutmar, Liutbert (Lübbert), Liutfrid."

Ich hoffe dass diese Informationen vorläufig ausreichend sind!

User offline. Last seen 15 Jahre 26 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 15.10.2005
Beiträge: 12

Hallo Eric,bist ja echt Spitze!!!!Bedanke mich 1000mal bei Dir.
Ganz lieber Gruß Ulla :lol: