Schlettig

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Beigetreten: 29.12.2009
Beiträge: 2

Hallo ins Forum,

mich würde einmal interessieren woher der Nachname "Schlettig" stammt und was er bedeutet?

Ich vermute, dass der Name aus der polnischen Umgebung stammt, aber genau weiss ich es auch nicht.

Für Anregungen und Hinweise wäre ich dankbar.

Schöne Grüße,
Christian

User offline. Last seen 1 Tag 22 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4590

ChristianSchlettig wrote:Hallo ins Forum,

mich würde einmal interessieren woher der Nachname "Schlettig" stammt und was er bedeutet?

Ich vermute, dass der Name aus der polnischen Umgebung stammt, aber genau weiss ich es auch nicht.

Für Anregungen und Hinweise wäre ich dankbar.

Schöne Grüße,
Christian

Hallo,

G.G. verz. "nur" 21 Einträge gefunden 12 verschiedenen Landkreisen.

F.d. "dt-Sprachraum": Schlettig, Schlett- Schlatt- zu/von mhd. slatè= Schilfrohr, feuchte, sumpfige Wiese. (Flurname)

Auch in CH-Dt. die Formen Schletti, Schlätti.

Auch erwähnt seien ON wie Schlatt, Schletta, Schlettau UND:

Flurnamen Schlettig und ... ist auch der Flurname „Schlot" abzuleiten, der viermal im lande vorkommt.........................Dorfname Schlettach

:arrow: klick

(Schlettach ist "heute" ein Ortsteil von Weitramsdorf)

http://de.wikipedia.org/wiki/Weitramsdorf

In (3) werden "Eckhöfe" und "Schlettig" als beste Baden-Badener Lagen genann......................

http://mitglied.lycos.de/thdeck/ortenau/Baden-Baden-Lagen.shtml

Beigetreten: 29.12.2009
Beiträge: 2

:)
wenn man die Schweizer Begriffe ausser Acht läßt, dann interpretiere ich daraus einen landwirtschaftlichen Urprung, eher mit Schilf/Sumpf als mit Weinanbau.

Schöne Grüße und einen guten Rutsch,

Christian