Urbin

1 Antwort [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 10 Jahre 36 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.07.2006
Beiträge: 45

Hallo,

ich stoße immer wieder auf den Nachnamen Urbin, konnte bisher aber nichts darüber finden. Weiß jemand mehr ?
Gruß Ulrike

User offline. Last seen 1 Tag 3 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4588

Ulrike wrote:Hallo,

ich stoße immer wieder auf den Nachnamen Urbin, konnte bisher aber nichts darüber finden. Weiß jemand mehr ?
Gruß Ulrike

Hallo,

Geogen zu URBIN: Es wurden 50 Einträge gefunden und in 20 verschiedenen Landkreisen lokalisiert. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung sind etwa 128 Namensträger zu erwarten. Damit tritt der Name unterdurchschnittlich häufig auf. Die Daten sind statistisch unzureichend. Die geringe Häufigkeit des Namens führt möglicherweise nicht zu aussagekräftigen Ergebnissen. die meisten Urbins in/im Landkreis Garmisch-Partenkirchen (BY).

Sehr früh in d. CH belegt. Z.B. URBJ (1550). Od. URBAN 1467.

Einträge zu URBIN: bei F.S. z.B. 1566 Buckhten, Baselland, CH.

Urbin, Urbani, Urbanik, Urbinati, Urbinelli, Orben, Urbahn, Urban usw. zu URBANUS: siehe/lese dazu: (weibl. Rufnamenf. Urbina)

http://www.onomastik.com/node/1118

Wenn Deine Vorfahren aus It. stammen, kommt noch ein Hkn. zum ON URBINO in Frage. Siehe/lese dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Urbino

Aus dem WeB (OHNE GEWÄHR!!!

Urbin ist ein Hkn. zum ON D'Urbin in Languedoc. Die Familie aus diesem Gebiet sind heraldisch vor 1680 erfasst. Der Name erscheint zuerst in England im späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts in den Formen Durban (n), Durbyn, Durbin. Es ist wahrscheinlich ein Hugenotten Name. Der Name bedeutet "Stadt oder Gemeinde", aus dem lateinischen "urbs" abgeleitet, (Stadt oder Gemeinde, also "Urbanus" Städter)