weibliche Form von Frithjof?

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 15 Jahre 45 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.12.2005
Beiträge: 2

Hallo miteinander!
Bei uns ist es Tradition, den Namen des Taufpaten als zusätzlichen Vornamen anzuhängen. Nun haben wir eine Tochter, der Taufpate ist männlich und heißt Frithjof. Was tun?
Weiß jemand, ob es eine weibliche Form des Namens gibt, die wir so verwenden könnten? (wie z.B. Andrea-Andreas) Ich konnte bislang nichts finden. Oder hat jemand eine andere Idee?
Vielen Dank schon mal!

User offline. Last seen 15 Jahre 22 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 04.11.2005
Beiträge: 26

Hallo,
eine weibliche Form von Frithjof fällt mir leider auch nicht ein.
Als Altervativen würden mir einfallen, dass der Taufpate evtl. den Zweitnamen für das Mädchen aussuchen darf oder ihr einen ähnlichen Namen nehmt oder einen Namen mit der gleichen Bedeutung ??

Z.b. Frithjof kommt von Fridr = der Schutz, der Friede, tjofr = der Dieb.
Fri(e)da = der Friede, der Schutz, die Sicherheit
Fenja; von Fridu = der Friede, der Schutz, die Sicherheit
Mirna = der Frieden

Gruß

User offline. Last seen 15 Jahre 45 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 13.12.2005
Beiträge: 2

Hallo nochmal.
Wir haben im Geburtenbüro uns dumm gestellt und ganz frech den ausgedachten Namen "Frithjofina" hingeschrieben. Ist anstandslos durchgegangen. :-)
Danke für die Vorschläge.
Liebe Grüße