Wiemers

3 Antworten [Letzter Beitrag]
2A
User offline. Last seen 12 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.03.2008
Beiträge: 2

Hallo Leute

Wie finde ich heraus wo der Name Wiemers herkommt ?
ich würd gerne mehr über meine Vorfahren herausfinden.
Ich habe so viele fragen :? aber ich will euch nicht mit meinem ersten Threat so löchern.

Mit den Familienurkunden die ich bekommen und zusammengesucht habe komme ich nur bis 1877 zurück.

Vielen Dank im vorraus.
mfg. 2A

User offline. Last seen 1 Tag 23 Stunden ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 31.12.2005
Beiträge: 4586

 

2A wrote:
Hallo Leute

 

Wie finde ich heraus wo der Name Wiemers herkommt ?
ich würd gerne mehr über meine Vorfahren herausfinden.
Ich habe so viele fragen :? aber ich will euch nicht mit meinem ersten Threat so löchern.

Mit den Familienurkunden die ich bekommen und zusammengesucht habe komme ich nur bis 1877 zurück.

Vielen Dank im vorraus.
mfg. 2A

 

Hallo,

verz. sind in D rund 650 Einträge in 129 vers. Landkr.. Die Meisten ganz klar in NW..

Der Name Wiemers: patronym. Bildung, zu Wiemer, bzw. Wiemar. Der Name Wiemar, Wiemer entstanden durch Zusammenziehung (Verk.) aus den alten, deutschen Rufnamen Winmar od. Wigmar. Winmar: ahd. wini= Freund und ahd. màri= bekannt, berühmt, angesehen.
Wigmar: ahd., asäch. wìg= Kampf, Krieg und ahd. màri.

Ein Patronym od. Vatersname: ist ein Name, der angibt, wie der Vater des Namensträgers mit Vornamen geheissen hatte. Das -s am Ende bt. Sohn des.

Verz.  z.B. a. 1687 in Westerende Kirchloog (NI).

2A
User offline. Last seen 12 Jahre 27 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.03.2008
Beiträge: 2

wow, cool danke dir

Hätte nicht damit gerechnet, dass der Name so häufig vorkommt.

Bin mal gespannt was ich noch so erreichen werde.

Vielen Dank.
2A

User offline. Last seen 5 Jahre 26 Wochen ago. Offline
neugierig
Beigetreten: 28.03.2015
Beiträge: 1

Woher der Name Wiemers ursprünglich kommt, weiss ich auch nicht. Eigentlich sollte im Archiv von Warburg, Unterlagen über den Namen Wiemers vorhanden sein. Meine Mutter, geboren 1913 war eine Wiemers. Da ich den Name Frischknecht, ein Appenzeller Geschlecht aus 1827, besitze, ging ich dem Namen Wiemers nicht näher nach. Versuch es im Archiv von Scherfede, Westfalen. Dann bist du ein Stück näher. Ich wünsche viel Glück! Ich suche seit fünf Jahren nach meinen Wurzeln, aber es gibt auch Antworten die man niemals erwartet hat. Hätte ich je einmal daran gedacht, als Schweizer, mitten im Zweiten Weltkrieg auf Leningrad zu stossen. Das ganze Leben ist wie ein Krimi. Einige Aufnahmen, auch von meiner Mutter Anna Christina, geborene Wiemers, sind unter www.fotocommunity.de - Suche/Hilfe = Rainer Frischknecht zu finden. Ich bin immer noch auf der Suche nach meinem leiblichen Vater. Mein Vormund vernichtete alle Unterlagen von meiner Mutter, als sie 1966 starb. Die Verwandten schweigen heute noch, was damals alles geschah. Durch Büchern komme ich nach und nach auf die Spur von "meinen Eltern", bis vor zwei Jahren wusste ich noch nicht, dass mein Vater gar nicht mein leiblicher Vater war. Eine Tante, beichtete mir diese Aussage, sie bekam vom Vormund "Schweigeverbot", kurz nachdem ich mit ihr gesprochen hatte, starb sie mit 91 Jahren. Ja, Tante Grete Wiemers hatte doch noch den Mut, mir die Wahrheit zu sagen. Ich ahnte es immer, auch als Kind. Aber mit niemanden konnte ich darüber sprechen, meine beiden Halbschwestern waren noch zu jung.... Mein Buchtitel, wenn es soweit ist trägt den Titel  "Rainers Spurensuche im Zweiten Weltkrieg 1939- heute". Bisher schrieb ich 300 Seiten A4 = 78'000 Worte.

Einen lieben Gruss und viel Erfolgt wünscht dir
Rainer (Freiberuflicher Bildjournalist Zürich - FBZ)