Witzlau

2 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 13 Jahre 44 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 25.01.2007
Beiträge: 2

Bei der Suchen nach meinen Vorfahren bin ich auf die Namen

Witzlau, Peiler und Müka gestoßen.

Diese Namen kommen in meinem Fall (bis 1945) konzentriert in Schlesien vor.
In Deutschland kommen diese Namen (Witzlau und Peiler)heute verstreut vor, sodass eine bestimmte regionale Zuordnung nicht möglich ist.
Der Name Müka erscheint allerdings nur 2 mal im Telefonbuch als Familienname.

Woher kommen diese Namen, und welchen Ursprung haben sie?

VG Wolfgang

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1833

Hallo Wolfgang,
Peil und Peiler habe ich in Ostpreußen. Prußisch "peilis" ist das Messer. Das dürfte auf einen Messerschmied hinauslaufen.

Neumark liegt ja auch im ehemals prußischen Bereich. Ich habe Mück, Mücke, Mick, die sich von "micke" ableiten, was einen lästigen aufdringlichen Menschen bezeichnet.

Beate

User offline. Last seen 7 Jahre 35 Wochen ago. Offline
Experte!Moderator
Beigetreten: 30.01.2006
Beiträge: 1553

Hallo,

Witzlau dürfte von dem slaw. Rufnamen Wizlaw kommen (dt. Schreibweise Witzlaff). Der Namenbestandteil -slaw bedeutet "Ruhm".

Peiler(t) ist ein Herkunftsname zu dem schlesischen Ort Peilau.
Vielleicht hat der Name auch was mit "Pfeil" zu tun. Es gibt die Familiennamen Peil, Piel und Pieler für den Hersteller von Pfeilen, außerdem natürlich Pfeiler. Pieler ist die ndd. Form von Peiler bzw. Pfeiler. Und dann gibt es auch noch den Pielsticker = "Pfeilstecher", der die Pfeilspitze an den Schaft steckte.

Möglicherweise ein Herkunftsname nach dem Ort Mücka in der Lausitz. Oder Müka, vielleicht auch wend. muka = Mehl, vgl. tsch. mukar, den Mehlhändler;

Gruß
Dinomaus28 :roll: