Androsch

5 Antworten [Letzter Beitrag]
User offline. Last seen 14 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 27.10.2007
Beiträge: 3

Ich bin vor Kurzem auf einer Dienstreise in Japan von einem Japaner mit dem Familiennamen Onishi ("Ostwind") nach der Bedeutung von meinem Namen gefragt worden und bin neugierig geworden. Kann mir hier jemand helfen? Mein Familienname ist Androsch.

Danke!

Beigetreten: 29.01.2006
Beiträge: 1829

Hallo,
der Name kommt in Österreich, Tschechien und Polen vor und dürfte eine Form von Andreas sein.

Beate

Ana
User offline. Last seen 12 Jahre 44 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 24.04.2006
Beiträge: 219

Hallo,
der Name wie schon erwähnt ist Andreas und die ung. Form.

In Tihany / Ungarn gibt es den "- Androsz Templom -" Andreas Kirche

Gruß Ana

User offline. Last seen 14 Jahre 41 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 27.10.2007
Beiträge: 3

Hallo,

ich möchte mich vielmals bedanken. Es ist sehr interessant zu wissen, woher mein Name stammt.

lg

Mike Androsch

lhi
User offline. Last seen 4 Jahre 27 Wochen ago. Offline
ambitioniert
Beigetreten: 04.12.2006
Beiträge: 30

Ana wrote:Hallo,
der Name wie schon erwähnt ist Andreas und die ung. Form.

In Tihany / Ungarn gibt es den "- Androsz Templom -" Andreas Kirche

Gruß Ana

Die heutige ungarische Grundform ist András (Andraasch, mit langem a; der König in der Kirche in Tihany heisst auch so). Andreas ist mehrmals "eingeungarischt" worden, deshalb existieren auch heute noch drei Formen parallel: Andor, Endre und András. Auch die Form Andros, bzw. Androsch (dasselbe nach deutscher Rechtschreibung) je einmal vor als Familienname.
Laut Telefonbuch lebt in Lábatlan (in der Nähe von Esztergom/Gran an der Donau) eine Familie Androsch.

Zum Problem A<>O: Das a ist im ungarischen sehr "dunkel" und etwas labial, deshalb wird es von Personen nicht ungarischer Muttersprache oft als o "verstanden".

Zu den ungarischen Zischlauten:
s=sch
sz=s (stimmlos, nicht zu verwechseln mit dem Polnischen, wo sz=sch!)
z=s (stimmhaft)
zs= sch (stimmhaft, wie z.B. im frz. "journal")
c=ts/z
cs=tsch
dz= ts/z (stimmhaft)
dzs=tsch (stimmhaft)

User offline. Last seen 9 Jahre 47 Wochen ago. Offline
Beigetreten: 19.01.2008
Beiträge: 7

Im Tschechischen und Slowakischen heißt Andreas zwar Andrej, Namen wie Androsch, Andresek, Vondrasek, Wondraschek u.dgl. lassen sich aber auch dem Tschechischen/Slowakischen zuordnen.

Edit/ergänzend v. Tarzius:

http://www.onomastik.com/forum/about9338.html&highlight=andreas

http://www.onomastik.com/forum/viewtopic.phpt=7743&highlight=androsch

Von wegen Insel usw....................